schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: hep Verlag

    Die Schweiz verstehen (Neuauflage) von Hurter, Daniel

    Was muss ich wissen, um als Ausländerin oder Ausländer den Einbürgerungstest zu bestehen und damit das Schweizer Bürgerrecht zu erwerben? Die Schweiz verstehen vermittelt die entsprechenden Kenntnisse auf fundierte und zeitgemässe Art. Das neu entwickelte Heft führt in die Schweizer Geografie, Geschichte und Kultur ein, informiert über Politik, Wirtschaft, Recht und Soziales und zeigt, was typisch ist für Land und Leute. Die Schweiz verstehen enthält ein Glossar mit allen wichtigen Begriffen, Fragen zur Lernkontrolle sowie weiterführende Fragen zur Vertiefung und Diskussion. Mit der kostenlosen App zum Heft kann man den Stoff trainieren und sein Wissen anhand von Originalfragen aus Einbürgerungstests überprüfen. Die Schweiz verstehen dient als Lehrmittel für Einbürgerungskurse sowie zur selbstständigen Vorbereitung auf den Einbürgerungstest. Zudem eignet es sich auch für den Staatskundeunterricht an Berufsfachschulen, Fachmittelschulen und Gymnasien.
    Autor Hurter, Daniel / Kernen, Urs / Moser-Léchot, Daniel
    Verlag hep Verlag
    Einband Buch
    Erscheinungsjahr 2021
    Seitenangabe 96 S.
    Meldetext Noch nicht erschienen, Juni 2021
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H29.7 cm x B21.0 cm
    Auflage 3. A.
    ISBN 978-3-0355-1821-4
    Buch
    Noch nicht erschienen, Juni 2021
    978-3-0355-1821-4
    Fr. 24.00
    Unsere Bestellmengen-Rabatte
    10+ /10%
    20+ /12.5%
    50+ /15%
    Fr. 21.60
    Fr. 21.00
    Fr. 20.40

    Über den Autor Hurter, Daniel

    Daniel Hurter (1956), langjähriger stellvertretender Direktor der gibb Berufsfachschule Bern. Heutige Engagements: Evaluator im Auftrag des IFES (https://www.ifes-ipes.ch), Präsidium eines Hilfswerks, Autor von hep-Lehrmitteln und politikwissenschaftlichen Titeln. Davor Lehrer für ABU, Projektleiter des Schulversuchs Allgemeinbildung, Leiter der Abteilung AVK der gibb, Leiter der EHB-Didaktikkurse im Espace Mitteland und im Oberwallis. * 1958 in Thun. Ausbildung zum Primarlehrer, Fremdsprachenaufenthalt in den USA, Studium SLA (phil.-hist.) an den Universitäten Bern und Pau (F). Berufslehre als Fischwirt in Starnberg (D). Urs Kernen unterrichtet als KV-Lehrer am Bildungszentrum Interlaken. Er ist Projektleiter für die Erstellung von Sprachstandanalysen und Einbürgerungstests. Verheiratet mit Danielle Cottier und Vater dreier Kinder. Lebt in Gunten. Daniel V. Moser-Léchot, geboren 1942, hat in Allgemeiner und Schweizer Geschichte doktoriert. Er wirkte bis 2000 am Staatlichen Lehrerinnen- und Lehrerseminar Hofwil, anschliessend sieben Jahre als Dozent für Geschichtsdidaktik und Geschichte an der Pädagogischen Hochschule Bern. Daneben redigierte er die pädagogischen Zeitschriften «Schulpraxis» und die «Schweizerische Lehrerinnen- und Lehrerzeitung». Zusammen mit weiteren Autorinnen und Autoren verfasste er die Lehrmittel «Geschichte» für die Schulen des Kantons Bern sowie ein Lehrmittel für das Projekt «Schulen nach Bern», erschienen beim hep verlag.

    Weitere Titel von Hurter, Daniel