schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: hep Verlag

    Kritisches Denken und Problemlösen von Pfiffner, Manfred

    Grundkompetenzen für lebenslanges Lernen
    Kritisches Denken und Problemlösen gilt nicht nur als Schlüsselqualifikation des 21. Jahrhunderts, sondern auch als zentral für das lebenslange Lernen. Als Teil der 4K bildet es sowohl eine Grundlage für die Lese- und Schreibkompetenz als auch für die digitale und die unternehmerische Kompetenz. In diesem Band der Reihe «4K kompakt» werden theoretische Hintergründe und praktische Ansätze dargelegt, die aufzeigen, wie kritisches Denken und Problemlösen im Unterricht erworben und angewendet werden kann.
    Autor Pfiffner, Manfred / Sterel, Saskia / Caduff, Claudio
    Verlag hep Verlag
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2022
    Seitenangabe 88 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H27.0 cm x B18.5 cm x D0.8 cm 250 g
    Auflage 1. Auflage
    Reihe 4K kompakt
    Gewicht 250
    ISBN 978-3-0355-1658-6
    Kartonierter Einband (Kt)
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-0355-1658-6
    Fr. 22.00
    Unsere Bestellmengen-Rabatte
    10+ /10%
    20+ /12.5%
    50+ /15%
    Fr. 19.80
    Fr. 19.25
    Fr. 18.70

    Bände der Reihe "4K kompakt" in der richtigen Reihenfolge

    Alle Bände der Reihe "4K kompakt"

    Über den Autor Pfiffner, Manfred

    Manfred Pfiffner, Prof. Dr. habil., ist seit über 30 Jahren im Feld von Schule, Aus- und Weiterbildung tätig. Er hält eine Professur für Berufspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Zürich und verfügt über langjährige Unterrichts- und Praxisberatungstätigkeit an Berufsfachschulen. Partnerhabilitation zur Pädagogischen Diagnostik von Pädagoginnen des Elementar- und Schulbereichs im Anfangsunterricht unter Berücksichtigung eines digitalen Beobachtungsverfahrens (KiDiT®: www.kidit.ch). Venia Legendi: Elementar- und Schulpädagogik. Privatdozent der Carl von Ossietzky Universität, Oldenburg. Saskia Sterel, Dr. phil., Dozentin für Fachdidaktik an der PH Zürich, unterrichtet an der Berufsfachschule Winterthur Allgemeinbildung und war mehrere Jahre Praktikumslehrerin für angehende Berufsfachschullehrpersonen allgemeinbildender Richtung. Gemeinsam mit Prof. Dr. habil. Manfred Pfiffner hat sie das 4K-Modell entwickelt: ein Studiengang, in dem angehende Lehrpersonen für «Berufskundlichen Unterricht», «Information, Kommunikation und Administration» sowie «Allgemeinbildenden Unterricht» gemeinsam ausgebildet werden. Claudio Caduff ist Inhaber einer Professur «Fachdidaktik der beruflichen Bildung» an der Pädagogischen Hochschule Zürich und wirkt dort als Dozent für Fachdidaktik in der Ausbildung von Berufsfachschullehrpersonen allgemeinbildender Richtung und in der Berufsmaturität. Er ist Autor und Herausgeber von Lehrmitteln zu allgemeinbildenden Themen. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Planung und Durchführung von Unterricht, Selbstständiges Lernen, Blended Learning, politische Bildung und neue Ausbildungsmodelle (4K). 

    Weitere Titel von Pfiffner, Manfred

    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Von der Schule in die Berufsbildung von Argentini, Chiara

    Ab Fr. 17.00
    Eine einschneidende Lebensphase für Jugendliche

    Lehrberufe im Wandel der Zeit von Pfiffner, Manfred

    Ab Fr. 22.10
    Herausforderungen gestern, heute und morgen

    Eine Schule ohne Noten von Nölte, Björn

    Ab Fr. 21.25
    Neue Wege zum Umgang mit Lernen und Leistung