Suchen

Bloß nicht weinen, Akbar!

ISBN: 978-3-86760-180-1
GTIN: 9783867601801
Einband: Kartonierter Einband (Kt)
Verfügbarkeit: ab Aussenlager in ca. 2 Arbeitstagen
Unsere Staffelpreise:
Menge
10+
20+
50+
Preis
CHF 9.45
CHF 9.20
CHF 8.95
CHF 10.50
decrease increase

Akbar ist 16 Jahre alt, als er im Jahr 2009 kurz vor der dänischen Grenze als "unbegleiteter minderjähriger Flüchtling" von der deutschen Polizei aufgegriffen wird. In diesem Buch berichtet der Jugendliche in einfachen, klaren Worten von seiner Kindheit und Jugend in Afghanistan und im Iran, von seiner dramatischen Flucht über die Türkei, Griechenland, Italien und Frankreich nach Deutschland sowie von seiner gelungenen Integration bis zum Schulabschluss im Jahr 2015.

Schonungslos und authentisch führt Akbars Bericht uns hautnah die Situation zahlreicher Flüchtlinge mitten in Europa vor Augen: Sie sind skrupellosen Schleusern ausgeliefert, müssen lebensgefährliche Überfahrten in viel zu kleinen Booten über sich ergehen lassen und auch darüber hinaus halsbrecherische Risiken eingehen. Als Akbar in einer griechischen Hafenstadt heimlich in den Laderaum eines Lkws gelangt, der sich fatalerweise als Kühltransporter entpuppt, droht seine Flucht aufs Schlimmste zu scheitern.

Aber auch viel positive Energie und Menschlichkeit schlägt uns aus Akbars Geschichte entgegen: Nachdem seine Eltern in Afghanistan spurlos verschwunden sind, nimmt ihn die Familie seiner Tante liebevoll bei sich auf. Unter den Flüchtlingen gibt es immer wieder freundschaftliche Momente und in den europäischen Großstädten, in die Akbar auf seiner Flucht gelangt, existieren nicht nur Einrichtungen, die sich um Flüchtlinge kümmern, sondern auch Treffpunkte von Afghanen, die Akbar mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Akbar ist 16 Jahre alt, als er im Jahr 2009 kurz vor der dänischen Grenze als "unbegleiteter minderjähriger Flüchtling" von der deutschen Polizei aufgegriffen wird. In diesem Buch berichtet der Jugendliche in einfachen, klaren Worten von seiner Kindheit und Jugend in Afghanistan und im Iran, von seiner dramatischen Flucht über die Türkei, Griechenland, Italien und Frankreich nach Deutschland sowie von seiner gelungenen Integration bis zum Schulabschluss im Jahr 2015.

Schonungslos und authentisch führt Akbars Bericht uns hautnah die Situation zahlreicher Flüchtlinge mitten in Europa vor Augen: Sie sind skrupellosen Schleusern ausgeliefert, müssen lebensgefährliche Überfahrten in viel zu kleinen Booten über sich ergehen lassen und auch darüber hinaus halsbrecherische Risiken eingehen. Als Akbar in einer griechischen Hafenstadt heimlich in den Laderaum eines Lkws gelangt, der sich fatalerweise als Kühltransporter entpuppt, droht seine Flucht aufs Schlimmste zu scheitern.

Aber auch viel positive Energie und Menschlichkeit schlägt uns aus Akbars Geschichte entgegen: Nachdem seine Eltern in Afghanistan spurlos verschwunden sind, nimmt ihn die Familie seiner Tante liebevoll bei sich auf. Unter den Flüchtlingen gibt es immer wieder freundschaftliche Momente und in den europäischen Großstädten, in die Akbar auf seiner Flucht gelangt, existieren nicht nur Einrichtungen, die sich um Flüchtlinge kümmern, sondern auch Treffpunkte von Afghanen, die Akbar mit Rat und Tat zur Seite stehen.

*
*
*
*
AutorKässbohrer, Frauke
VerlagHase und Igel Verlag GmbH
EinbandKartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr2015
Seitenangabe125 S.
AusgabekennzeichenDeutsch
MasseH18.8 cm x B12.4 cm x D1.2 cm 145 g
Gewicht145
ISBN978-3-86760-180-1

Über den Autor Frauke Kässbohrer

Frauke Kässbohrer: Frauke Kässbohrer, Jahrgang 1941, begann nach der Pensionierung als Lehrerin mit Reisen in die ganze Welt, alleine, mit Rucksack und voller Zuversicht. Auf anschließenden Dia-Vorträgen versuchte sie, ihre Zuhörer zu ermutigen, wie sie auf eigene Faust loszuziehen und keine Angst vor dem Unbekannten zu haben. Vier "Mutmach-Bücher" sind schon im Verlag Forsbach über die Reisen nach Australien und Neuseeland, nach China, Japan, Usbekistan und in die Türkei unter dem Titel "Eine Frau reist um die Welt", erschienen.

Weitere Titel von Frauke Kässbohrer

Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

Tom Sawyer

Schulausgabe

Die amerikanischen Südstaaten zur Zeit der Sklaverei sind mit ihren verschlafenen Kleinstädten und dem Zauber des mächtigen Mississippi der Hintergrund dieses Klassikers. Mark Twain nimmt seine heutigen Leser mit in eine Welt, die fern und zugleich vertraut erscheint. Wie der zeitlos aktuelle Tom Sawyer die Nerven seiner Lehrer und seiner Tante Polly auf die Probe stellt und schließlich in ein Abenteuer gerät, das es in sich hat, schildert diese Bearbeitung in amüsanter und aufregender Weise.

Dieser Titel ist auch als parallel lesbare light-Variante erhältlich.
;

CHF 8.90

Das Dschungelbuch. Schulausgabe

Schulausgabe

Mit den Abenteuern von Mogli sind alle bestens vertraut. Rudyard Kipling beschwört in seiner lebendigen Sprache eine Dschungelwelt herauf, die man förmlich sehen, hören, riechen und spüren kann. Für diese Schulausgabe wurde die deutsche Erstübersetzung von Curt Abel-Musgrave behutsam bearbeitet: Während Satzbau und -länge teilweise vereinfacht wurden, blieb die Wortwahl weitgehend unverändert.
;

CHF 8.90

Die Schatzinsel

Schulausgabe

Piratenabenteuer und Südseeromantik wecken auch heute noch die Leselust der Zehn- bis Dreizehnjährigen. Es ist aber nicht nur die packende Handlung, die den Roman zu einer besonders geeigneten Lektüre macht: Im Unterricht können historische Aspekte wie Seefahrt, Piraten und Gesellschaftsstrukturen thematisiert werden. Im gesamten Roman finden sich zudem Szenen, die Fragen nach Schuld, Strafe und Vergebung aufwerfen. Stevenson gibt auf diese Fragen keine klaren Antworten, seine Figuren sind nicht eindeutig schwarz oder weiß gemalt. Gerade diese Ambivalenz hebt "Die Schatzinsel" von vielen anderen Abenteuerromanen ab und macht das Buch zu einer reizvollen Lektüre.
;

CHF 8.90

Der Hund von Baskerville

Schulausgabe

Woran starb Sir Charles? War es ein Herzanfall oder ist er dem Höllenhund von Baskerville zum Opfer gefallen? Sherlock Holmes schenkt der Familienlegende wenig Glauben. Er schickt seinen Freund Dr. Watson als Begleitschutz für Sir Henry, den letzten noch lebenden Nachfahren der Baskervilles, auf eine gefährliche Reise ins Dartmoor. Dort reiht sich ein Rätsel ans andere: Wieso sendet der Butler Barrymore nachts am Fenster Lichtsignale? Warum verhält sich der Naturforscher Stapleton so merkwürdig eifersüchtig, als Sir Henry seiner Schwester Avancen macht? Und was hat es mit den geheimnisvollen Geräuschen im Moor auf sich, die wie das Heulen eines Hundes klingen? Unermüdlich versucht Watson, Licht in das Dunkel zu bringen, und weiß bald selbst nicht mehr, woran er glauben soll. Zum finalen Höhepunkt im schaurigen Dartmoor steht ihm der Meisterdetektiv wieder zur Seite und kann in letzter Sekunde die Katastrophe verhindern.
;

CHF 8.90

Der Kleine Prinz (Mit den farbigen Zeichnungen des Verfassers)

Als der Berufspilot und Schriftsteller Antoine de Saint-Exupéry im Jahr 1943 seinen 'Kleinen Prinzen' erfand, konnte er nicht ahnen, welch gewaltiger Welterfolg sein Büchlein werden sollte. Die philosophisch-poetische Geschichte vom kleinen Prinzen, der auf der Suche nach Freunden allerlei seltsame Planeten bereist, übt ungebrochene Faszination aus. Das moderne Märchen berührt mit seinem Plädoyer für Menschlichkeit Leserinnen und Leser jeden Alters und wurde vom Autor selbst mit Illustrationen versehen. Das ideale Buch zum Verschenken oder Geschenktbekommen.


;
Ab CHF 5.55

Insel der blauen Delfine

Roman
Auf einer von Kormoranen und See-Elefanten bevölkerten und von Delphinen umspielten Insel ist ein Indianermädchen als Einzige ihres Stammes zurückgeblieben. Im täglichen Überlebenskampf wird sie selbst immer mehr Teil der Natur und Freundin der Tierwelt.Auf einer von Kormoranen und See-Elefanten bevölkerten und von Delphinen umspielten Insel ist ein Indianermädchen als Einzige ihres Stammes zurückgeblieben. Im täglichen Überlebenskampf wird sie selbst immer mehr Teil der Natur und Freundin der Tierwelt. Lange Jahre abenteuerlichen Lebens vergehen, bis wieder ein menschliches Wort an das Ohr des Mädchens dringt.

Deutscher Jugendliteraturpreis. Die Fortsetzung dieses Buches ›Das verlassene Boot am Strand‹ ist ebenfalls bei dtv junior erschienen.

;

Ab CHF 12.35

Robinson Crusoe

Schulausgabe

Wer kennt nicht Robinson Crusoe, den wohl berühmtesten Schiffsbrüchigen und Überlebenskünstler? Das Anfang des 18. Jahrhunderts erschienene Buch war von Daniel Defoe mehr als Gesellschaftskritik denn als Abenteuerroman konzipiert, doch der unfreiwillige Einsiedler regt bis zum heutigen Tage die Fantasie der Menschen an. Fragen des richtigen oder besseren Lebens sowie des Umgangs mit der Natur und den Mitmenschen sind mit dieser Figur verbunden. So ist noch heute die Lektüre des Buches immer auch eine intensive Beschäftigung mit den persönlichen und gesellschaftlichen Werten. Wie es Robinson Crusoe gelingt, alle Schwierigkeiten und Gefahren zu überwinden und am Ende den Weg in seine europäische Heimat anzutreten, schildert diese Schulausgabe in einer altersgerechten Bearbeitung.

Dieser Titel ist auch als parallel lesbare light-Variante erhältlich.
;

CHF 8.90

Frankenstein. Schulausgabe

Für viele ist Frankensteins Monster der Inbegriff des Grauens. Das literarische Original wartet mit viel Spannung, einem hohen Gruselfaktor und zeitlos brisanten Fragestellungen auf. Erzählt wird die Geschichte des jungen Schweizers Viktor Frankenstein, der sich, fasziniert von der zeitgenössischen naturwissenschaftlichen Forschung, der Idee von künstlich erzeugtem Leben verschreibt. Nach jahrelanger Arbeit wird sein Schöpfertraum endlich wahr. Doch das von ihm erschaffene Wesen ist so grauenhaft anzusehen, dass Frankenstein die Flucht ergreift. Als er in sein Labor zurückkehrt, ist die Kreatur verschwunden. Das Unglück nimmt seinen Lauf ...
;

CHF 8.90

Die Zeitmaschine

Schulausgabe

Der Science-Fiction-Klassiker von H. G. Wells war 1895 eine literarische Pionierleistung: Erstmals wurde hier eine Reise in die Zukunft beschrieben. Ein Erfinder besucht mit seiner Zeitmaschine das Jahr 802701, in dem sich die Menschheit in zwei primitive Arten gespalten hat. Als die Maschine verschwindet, begibt sich der Zeitreisende auf eine gefährliche Suche ...

Für diese Schulausgabe wurde die Übersetzung von Annie Reney und Alexandra Auer an die aktuell gültige Rechtschreibung angepasst.
;

CHF 8.90

Wolfsblut. Schulausgabe

Jack Londons Roman Wolfsblut ist ein echter Klassiker der Abenteuerliteratur und spricht vor allem jugendliche Leser an. Mit Spannung verfolgen sie, wie ein Wolfswelpe aus der Wildnis Kanadas erst von Indianern zum Schlittenhund, später vom grausamen Beauty Smith zum Kampfhund abgerichtet wird und endlich sein Glück als treuer Begleiter des Minenexperten Weedon Scott findet.

Diese Schulausgabe ist auf der Basis der deutschen Erstübersetzung von Marie Laue entstanden. Die Bearbeitung legt den inhaltlichen Fokus konsequent auf die Entwicklung von Wolfsblut, die sich wie ein roter Faden durch die Geschichte zieht. Auf sprachlicher Ebene wurden altertümliche Ausdrücke behutsam modernisiert sowie sperrige Formulierungen vereinfacht, sodass der Text für Schüler ab der 7. Klasse gut verständlich ist.
;

CHF 8.90
Filters
Sort
display