schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Fischer Taschenb.

    Ferien für immer von Kracht, Christian

    Die angenehmsten Orte der Welt
    Ein überaus amüsantes Reisebuch

    Die Welt ist entdeckt, aber das Fernweh bleibt. Christian Kracht und Eckhart Nickel haben sich deshalb aufgemacht, für uns die angenehmsten Orte der Welt aufzusuchen.

    »Das Wasser ist zwar nicht klar, aber gerade die Gleichförmigkeit der Verschmutzung hat etwas ungemein Meditatives.«

    »Was Kracht und Nickel versuchen, ist nichts weniger als die Errettung der Welt aus den Fängen des Pauschal-, Individual- und sonstigen Tourismus.«
    Michael Althen, Süddeutsche Zeitung
    Autor Kracht, Christian / Nickel, Eckhart
    Verlag Fischer Taschenb.
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2014
    Seitenangabe 208 S.
    Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H19.0 cm x B12.5 cm x D1.2 cm 161 g
    Auflage 4. A.
    Verlagsartikelnummer 1007093
    Gewicht 161
    ISBN 978-3-596-18533-7
    Kartonierter Einband (Kt)
    Versandbereit innert 48 Stunden
    978-3-596-18533-7
    Fr. 17.50
    Unsere Bestellmengen-Rabatte
    10+ /10%
    20+ /12.5%
    50+ /15%
    Fr. 15.75
    Fr. 15.30
    Fr. 14.90

    Über den Autor Kracht, Christian

    In Saanen in der Schweiz wurde Christian Kracht am 29. Dezember 1966 geboren. Nach der Schule nahm er in den USA das Studium der Filmwissenschaften auf, arbeitete bei verschiedenen Presseerzeugnissen und begann dann zu reisen - durch Asien ebenso wie durch Afrika oder den Südpazifik. Er zählt zu den modernen deutschsprachigen Schriftstellern. Seine Werke sind in 30 Sprachen übersetzt. 2012 erhielt Christian Kracht den Wilhelm-Raabe-Preis, für den Roman »Die Toten« 2016 den Schweizer Buchpreis sowie den Hermann-Hesse-Literaturpreis; als auch 2022 den Wolfgang-Koeppen-Preis.. Zuletzt erschien der Roman »Eurotrash« (2021).

    Eckhart Nickel, 1966 in Frankfurt am Main geboren, studierte Literaturwissenschaften und Kunstgeschichte in Heidelberg und New York und arbeitete unter anderem beim Fernsehsender Arte in Straßburg, schrieb für verschiedene Zeitungen (Wams, FAS, SZ) und Magazine (AD, Vogue). Von Herbst 2004 bis zur letzten Ausgabe im Sommer 2006 leitete Eckhart Nickel als Chefredakteur zusammen mit dem Herausgeber Christian Kracht von Kathmandu aus die Literaturzeitschrift ¿Der Freund¿. Nach einem Gastspiel als Stilverantwortlicher bei der Wochenendbeilage der Süddeutschen Zeitung wanderte Nickel 2007 nach Kalifornien aus. Nun lebt er mit seiner Familie in der Haute Normandie und arbeitet dort an neuen Büchern.

    Weitere Titel von Kracht, Christian

    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Duden - Die deutsche Rechtschreibung von Dudenredaktion (Hrsg.)

    Ab Fr. 36.45
    Das umfassende Standardwerk auf der Grundlage der aktuellen amtlichen Regeln