schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Helbing & Lichtenhahn

    Weiterverrechnung zwischen Hauptsitz und Betriebsstätte aus einer mehrwertsteuerlichen Sicht von Primitivo, Alida

    unter Berücksichtigung des Skandia-Urteils des Gerichtshofs der Europäischen Union
    Am 17. September 2014 entschied der Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) in der Rechtssache Skandia. Entschieden wurde über die Frage, ob Dienstleistungen, die von einer Hauptniederlassung an ihre Zweignieder¬lassung erbracht werden, steuerbare Umsätze darstellen, wenn die Zweig¬niederlassung Teil einer Umsatzsteuerorganschaft ist und wer im Falle der Bejahung der Steuerbarkeit dieser Umsätze der steuerpflichtige Schuldner ist. Die Arbeit Legt dar auf welche Rechtsgrundlagen sich der EuGH stützt. Im Anschluss werden die Auswirkungen für die betroffenen Unternehmen aufgezeigt und das Urteil im Verhältnis zur Schweiz beurteilt.
    Autor Primitivo, Alida
    Verlag Helbing & Lichtenhahn
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2017
    Seitenangabe 122 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H22.7 cm x B15.4 cm x D1.0 cm 234 g
    Gewicht 234
    ISBN 978-3-7190-3764-2
    Kartonierter Einband (Kt)
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-7190-3764-2
    Fr. 38.00
    Unsere Bestellmengen-Rabatte
    10+ /10%
    20+ /12.5%
    50+ /15%
    Fr. 34.20
    Fr. 33.25
    Fr. 32.30