Suchen

Wahrer Gott und wahrer Mann

Das Geschlecht Jesu in der Theologiegeschichte
Verlag: Herder
ISBN: 978-3-451-39506-2
GTIN: 9783451395062
Einband: Fester Einband
Verfügbarkeit: Versandbereit in 48 Stunden "Aussenlager" (Werktags)
Unsere Staffelpreise:
Menge
10+
20+
50+
Preis
CHF 47.25
CHF 45.95
CHF 44.65
CHF 52.50
decrease increase

Jesus war ein Mann. Dies gilt nicht nur für seinen Körper und sein biologisches Geschlecht, sondern auch für sein öffentliches Auftreten im Kontext der antiken Mittelmeerkultur. Aber welche theologische Bedeutung kommt diesem eindeutigen Sachverhalt zu? Ist das Mannsein Jesu theologisch irrelevant - oder hat es Konsequenzen für die Christologie, die Ekklesiologie und andere Bereiche kirchlicher Reflexion und Praxis? Der Band sucht nach den Bedeutungen, die vom Neuen Testament über die Alte Kirche und das Mittelalter bis in die Gegenwart dem männlichen Geschlecht Jesu zugeschrieben wurden und werden.

Jesus war ein Mann. Dies gilt nicht nur für seinen Körper und sein biologisches Geschlecht, sondern auch für sein öffentliches Auftreten im Kontext der antiken Mittelmeerkultur. Aber welche theologische Bedeutung kommt diesem eindeutigen Sachverhalt zu? Ist das Mannsein Jesu theologisch irrelevant - oder hat es Konsequenzen für die Christologie, die Ekklesiologie und andere Bereiche kirchlicher Reflexion und Praxis? Der Band sucht nach den Bedeutungen, die vom Neuen Testament über die Alte Kirche und das Mittelalter bis in die Gegenwart dem männlichen Geschlecht Jesu zugeschrieben wurden und werden.

*
*
*
*
AutorWinkler, Mathias (Hrsg.) / Lersch, Markus (Hrsg.) / Weidemann, Hans-Ulrich (Hrsg.) / Brankaer, Johanna (Beitr.) / Klöckener, Monnica (Beitr.) / Lersch, Markus (Beitr.) / Marschler, Thomas (Beitr.) / Mührenberg, Lara (Beitr.) / Schubert, Anselm (Beitr.) / Taschl-Erber, Andrea (Beitr.) / Weidemann, Hans-Ulrich (Beitr.) / Winkler, Mathias (Beitr.)
VerlagHerder
EinbandFester Einband
Erscheinungsjahr2023
Seitenangabe304 S.
AusgabekennzeichenDeutsch
MasseH21.5 cm x B13.5 cm x D2.5 cm 490 g
Auflage1. Auflage
Gewicht490
ISBN978-3-451-39506-2

Über den Autor Mathias (Hrsg.) Winkler

Mathias Winkler, geboren 1987 in Straubing. Studium der Katholischen Theologie und Judaistik in Tübingen und Jerusalem. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Biblische Einleitung und biblische Hilfswissenschaften an der Theologischen Fakultät Trier und Studienleiter im Schwerpunktbereich "E-Learning" bei Theologie im Fernkurs an der Katholischen Akademie Domschule in Würzburg. Markus Lersch, geb. 1980, Dr. theol., Professor für Systematische Theologie an der Universität Siegen Hans-Ulrich Weidemann, geb. 1969, Dr. theol., Professor für Biblische Theologische an der Universität Siegen. Johanna Brankaer, Dr. phil., wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Alte Kirchengeschichte und Patrologie an der Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Mainz. Markus Lersch, geb. 1980, Dr. theol., Professor für Systematische Theologie an der Universität Siegen Thomas Marschler, geb. 1969, Dr. phil. Dr. theol., Professor für Dogmatik an der Universität Augsburg. Lara Mührenberg, M.A., wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Abteilung für Neues Testament (Schwerpunkt griechisch-römische Umwelt) der Evangelisch-Theologischen Fakultät an der Universität Bonn. Privatdozentin MMag., Dr., studierte katholische Theologie und klassische Philologie/Griechisch an der Universität Wien und promovierte in den Fächern Neues Testament und Dogmatik (2006). Hans-Ulrich Weidemann, geb. 1969, Dr. theol., Professor für Biblische Theologische an der Universität Siegen. Mathias Winkler, geboren 1987 in Straubing. Studium der Katholischen Theologie und Judaistik in Tübingen und Jerusalem. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Biblische Einleitung und biblische Hilfswissenschaften an der Theologischen Fakultät Trier und Studienleiter im Schwerpunktbereich "E-Learning" bei Theologie im Fernkurs an der Katholischen Akademie Domschule in Würzburg.

Weitere Titel von Mathias (Hrsg.) Winkler

Filters
Sort
display