Suchen

Verhandelte Führung

Eine Analyse von Num 16-17 im Kontext der neueren Pentateuchforschung
Verlag: Herder
ISBN: 978-3-451-34984-3
GTIN: 9783451349843
Einband: Fester Einband
Verfügbarkeit: Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
Unsere Staffelpreise:
Menge
10+
20+
50+
Preis
CHF 93.60
CHF 91.00
CHF 88.40
CHF 104.00
decrease increase

HERDERS BIBLISCHE STUDIEN (HBS) Herausgegeben von Knut Backhaus und Christian Frevel Die Reihe HERDERS BIBLISCHE STUDIEN (HBS) zielt darauf ab, ? die Forschungen an der (jüdischen und christlichen) Bibel voranzutreiben und dabei die im Wissenschaftsbereich üblich gewordene Teilung in Exegese des Alten und des Neuen Testaments zu überwinden, ? der bibelwissenschaftlichen Diskussion über das Verhältnis von Judentum und Christentum neue Impulse zu verleihen, ? Exegese auch "kontextuell" zu betreiben, d.h. ein besonderes Augenmerk auf die Einbettung biblischer Texte in soziale und religionsgeschichtliche Zusammenhänge zu richten, ? das internationale fachwissenschaftliche Gespräch zu fördern. Die zuletzt erschienenen Bände: Ute E. Eisen/Ilse Müllner (Hg.) Gott als Figur Narratologische Analysen biblischer Texte und ihrer Adaptionen Herders Biblische Studien, Band 82 ISBN 978-3-451-31580-0 Gudrun Michaela Nassauer Heil sehen Strategien anschaulicher Christologie in Lk 1-2 Herders Biblische Studien, Band 83 ISBN 978-3-451-34983-6 Christian Blumenthal Basileia bei Lukas Studien zur erzählerischen Entfaltung der lukanischen Basileiakonzeption Herders Biblische Studien, Band 84 ISBN 978-3-451-34986-7 Johannes Schnocks (Hg.) "Wer lässt uns Gutes sehen?" (Ps 4,7) Internationale Studien zu Klagen in den Psalmen Herders Biblische Studien, Band 85 ISBN 978-3-451-34985-0 Philippe Van den Heede Der Exeget Gottes Studien zur johanneischen Offenbarungstheologie Herders Biblische Studien, Band 86 ISBN 978-3-451-34988-1 Mathias Winkler Das Salomonische des Sprichwörterbuchs Intertextuelle Verbindungen zwischen 1Kön 1-11 und dem Sprichwörterbuch Herders Biblische Studien, Band 87 ISBN 978-3-451-34989-8


HERDERS BIBLISCHE STUDIEN (HBS) Herausgegeben von Knut Backhaus und Christian Frevel Die Reihe HERDERS BIBLISCHE STUDIEN (HBS) zielt darauf ab, ? die Forschungen an der (jüdischen und christlichen) Bibel voranzutreiben und dabei die im Wissenschaftsbereich üblich gewordene Teilung in Exegese des Alten und des Neuen Testaments zu überwinden, ? der bibelwissenschaftlichen Diskussion über das Verhältnis von Judentum und Christentum neue Impulse zu verleihen, ? Exegese auch "kontextuell" zu betreiben, d.h. ein besonderes Augenmerk auf die Einbettung biblischer Texte in soziale und religionsgeschichtliche Zusammenhänge zu richten, ? das internationale fachwissenschaftliche Gespräch zu fördern. Die zuletzt erschienenen Bände: Ute E. Eisen/Ilse Müllner (Hg.) Gott als Figur Narratologische Analysen biblischer Texte und ihrer Adaptionen Herders Biblische Studien, Band 82 ISBN 978-3-451-31580-0 Gudrun Michaela Nassauer Heil sehen Strategien anschaulicher Christologie in Lk 1-2 Herders Biblische Studien, Band 83 ISBN 978-3-451-34983-6 Christian Blumenthal Basileia bei Lukas Studien zur erzählerischen Entfaltung der lukanischen Basileiakonzeption Herders Biblische Studien, Band 84 ISBN 978-3-451-34986-7 Johannes Schnocks (Hg.) "Wer lässt uns Gutes sehen?" (Ps 4,7) Internationale Studien zu Klagen in den Psalmen Herders Biblische Studien, Band 85 ISBN 978-3-451-34985-0 Philippe Van den Heede Der Exeget Gottes Studien zur johanneischen Offenbarungstheologie Herders Biblische Studien, Band 86 ISBN 978-3-451-34988-1 Mathias Winkler Das Salomonische des Sprichwörterbuchs Intertextuelle Verbindungen zwischen 1Kön 1-11 und dem Sprichwörterbuch Herders Biblische Studien, Band 87 ISBN 978-3-451-34989-8


*
*
*
*
AutorPyschny, Katharina
VerlagHerder
EinbandFester Einband
Erscheinungsjahr2017
Seitenangabe392 S.
AusgabekennzeichenDeutsch
MasseH23.7 cm x B15.1 cm x D3.0 cm 790 g
Auflage1. Auflage
ReiheHerders biblische Studien
Gewicht790
ISBN978-3-451-34984-3

Über den Autor Katharina Pyschny

Katharina Pyschny, geb. 1984; Studium der Kath. Theologie und Germanistik in Köln, Bonn, Bochum u. Jerusalem. Wiss. MA am Lehrstuhl für AT an der Ruhr-Univ. Bochum (derzeit auf einem dreijährigen Forschungsaufenthalt an der Universität Lausanne, Schweiz). Forschungsschwerpunkte: Exegese des AT (insb. Pentateuch), Führungskonzepte im Alten Testament, (Religions-)Geschichte des antiken Israels, Materielle Kultur Israels/Palästinas, Altorientalische Ikonographie.

Weitere Titel von Katharina Pyschny

Filters
Sort
display