schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Die Brotsuppe

    still, still, still von Pauli, Lorenz

    24 Geschichten und Verse, 24 Bilder und 24 Lieder
    Der Dezember wird jetzt dreimal so schön. Mit 24 Liedern. Mit 24 Geschichten und Versen. Mit 24 Bildern. Da sind einmal die traditionellen Weihnachtslieder. Dazu kommen die Geschichten und Verse von Lorenz Pauli. Mit Humor und Charme erzählt er von Dingen, die nur in der Wunder-Winter-Welt des Dezembers geschehen können. Vom Weihnachtsbaum, der an der Türe klingelt. Oder vom Nikolaus, der all seine Sachen in einen Koffer packt und dann in die Ferien fährt. Und natürlich von Geschenken. Von grossen und kleinen und unsichtbaren Geschenken, die eines gemeinsam haben. Sie kommen von Herzen und sind für dich, für Sie. Und schliesslich hat Matthias Winkler die Stimmung der Geschichten und Verse in Bilder gebannt, die Kunstwerke geworden sind und zum Verweilen, Schmunzeln und Ergründen einladen.
    Autor Pauli, Lorenz / Winkler, Matthias (Illustr.)
    Verlag Die Brotsuppe
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2007
    Seitenangabe 96 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen GB; Raster, farbig, farbige Illustrationen
    Masse H21.7 cm x B29.5 cm x D1.7 cm 633 g
    Gewicht 633
    ISBN 978-3-905689-20-4
    Fester Einband
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-905689-20-4
    Fr. 32.00
    Unsere Bestellmengen-Rabatte
    10+ /10%
    20+ /12.5%
    50+ /15%
    Fr. 28.80
    Fr. 28.00
    Fr. 27.20

    Über den Autor Pauli, Lorenz

    Lorenz Pauli: 1967 klingelten bei uns plötzlich drei Könige. Doch sie hatten sich in der Tür geirrt. Gold und Weihrauch nahmen sie mürrisch wieder mit. Die Schulen absolvierten mich in Bern. Die Bank, auf der ich eine Lehre machte, gibt es heute nicht mehr. Das Seminar, das mich zum Kindergärtner ausbildete, gibt es heute nicht mehr. Die Ausbildung zum Erwachsenenbildner, die ich besuchte, gibt es heute nicht mehr. Was es noch immer gibt, ist der Kindergarten, in dem ich arbeite und etwa ein Dutzend Kinderbücher aus meiner Tastatur. Daneben entstanden auch Übersetzungen ins Berndeutsche (Der Chly Prinz), Liedertexte für Linard Bardill oder die 'Leierchischte' und einige Hörspiele für Radio DRS. Oft bin ich unterwegs als Schriftsteller und Schausteller. Und nicht zuletzt bin ich Teilhaber einer Familie und wohne in Bern, nachts steht ein Stern genau über uns. Vielleicht kommen die Könige ja wieder.

    Weitere Titel von Pauli, Lorenz