schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Grin Verlag

    Sprachliche Diversitäten im Deutschunterricht. Ein sprachsensibler Unterrichtsentwurf zum Thema Kurzprosa (eBook) von Mikat, Christoph

    Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2021 im Fachbereich Didaktik - Deutsch - Pädagogik, Sprachwissenschaft, Note: 1, Leuphana Universität Lüneburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit setzt sich mit der Frage auseinander, welche Haltungen und Kompetenzen Lehrkräfte benötigen, um der sprachlich-kulturellen Vielfalt im Deutschunterricht in konstruktiver Weise zu begegnen. Im Anschluss an die theoretischen Überlegungen erfolgt ein Praxisbezug, der eine Analyse eines selbst erstellten Unterrichtsentwurfs zum Thema "Analyse von Kurzprosa - Charakterisierung der Protagonisten" sowie eine Modifizierung hinsichtlich der sprachlichen Herausforderungen beziehungsweise der didaktischen Möglichkeiten für den Einbezug der Mehrsprachigkeit in den Deutschunterricht beinhaltet. Den Abschluss dieser Hausarbeit bildet ein Fazit, das die erarbeiteten Inhalte in Bezug auf die Mehrsprachigkeit und DaZ im Kontext Schule zusammenfasst.Derzeit gewinnt der sprachsensible Fachunterricht sowohl in der universitären Aus- und Fortbildung von Lehrkräften als auch im Rahmen wissenschaftlicher Forschung Aufmerksamkeit. Die Relevanz lässt sich dadurch begründen, dass etwa 83 Prozent der Lehrkräfte Lernende unterrichten, die einen Migrationshintergrund haben. Obwohl keine offiziellen Statistiken vorliegen, ist es wahrscheinlich, dass in Deutschland täglich über 190 Sprachen benutzt werden. Durch die Anzahl der Herkunftsregionen verbunden mit Diversifizierung anderer kultureller und sozialer Merkmale der Migration kommt es zu einer "Vervielfältigung der Vielfalt" in der deutschen Bevölkerung.Aufgrund der rhetorischen Heterogenität in Schulklassen sind unterschiedliche Ausgangsvoraussetzungen gegeben, die Lehrende vor eine große Herausforderung stellen, da der Unterricht an die bildungssprachlichen Fähigkeiten der Individuen der Lerngruppe angepasst werden muss. Die Notwendigkeit einer systematischen Sprachförderung von leistungsschwachen SuS ist im bildungswissenschaftlichen Diskurs daher unumstritten.
    Autor Mikat, Christoph
    Verlag Grin Verlag
    Einband PDF
    Erscheinungsjahr 2022
    Seitenangabe 29 S.
    Meldetext
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse 700 KB
    Plattform PDF
    Verlagsartikelnummer 978-3-346-57208-0
    ISBN 978-3-346-57208-0
    PDF
    Keine Rückgabe möglich
    978-3-346-57208-0
    Fr. 17.00

    Weitere Titel von Mikat, Christoph