schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Grin Verlag

    Sozialsemiotik der Typographie. Interpretationen von Bildaufnahmen nach Hartmut Stöckl (eBook) von Stevic, Marko

    Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,7, Universität Zürich (Deutsches Seminar), Veranstaltung: 124 C LING Sozialsemiotik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit widmet sich der Aufgabenstellung, die konzeptuellen theoretischen Aspekte der Sozialsemiotik zur Typographie anhand von selbst gemachten Bildaufnahmen zu erläutern, indem diese nach Hartmut Stöckl interpretiert wurden. Angemerkt sei an dieser Stelle, dass die Ausführungen dieses Aufsatzes sich auf eine beschränkte Auswahl von Sekundärliteratur stützen, welche die Absicht verfolgt, einen kurze Einführung in die Sozialsemiotik der Typographie gemäss Hartmut Stöckl zu liefern, sowie die vorgestellten Konzepte an praktischen Beispielen anzuwenden.Methodologisch wurde eine kleine "Minifeldforschung" betrieben, in welcher am 13. Juni 2011 Bildaufnahmen angefertigt wurden, indem ein "gewöhnlicher Tagesablauf" simuliert wurde, und auffallende Merkmale der Typographie unterschiedlicher Texte, denen während des Tagesablaufs zu begegnen war, photographiert wurden. Um den Rahmen dieser Arbeit nicht zu sprengen wird lediglich eine kleine Auswahl der aufgenommenen Bilder vorgestellt.Ganz im Sinne der Sozialsemiotik sei darauf verwiesen, dass die gelieferten Interpretationen Deutungsmöglichkeiten bieten, und auch andere Interpretationsstränge möglich wären, denn schlussendlich wären es ohnehin "[...] die Zeichenbenutzer [M.S.: welche] die Ressourcen herstellen, und nach ihren kommunikativen Ausdrucksbedürfnissen formen".Bendel/ Held verweisen darauf, dass "[...] die Deutung von Texten keine sinn-findende, sondern eine sinn-stiftende Tätigkeit ist; ein Problem, das sich bei der Analyse von Bildern zusätzlich verschärft, weil diese in der Regel noch grössere Interpretationsspielräume offen lassen als Sprachtexte.""Sozialsemiotische Theorien hingegen [im Gegensatz zur strukturalistischen Semiotik] betonen den dynamischen Prozess- und Handlungscharakter von Zeichenproduktion und -interpretation, aus dem immer nur ein [...] Bedeutungspotenzial, nicht Bedeutung per se resultiert".Stöckl äussert: "In einer sozialsemiotischen Sicht auf visuelle Kommunikation wird die Ressource Bild in ihren funktionalen Strukturen untersucht. [...]. Eine Sozialsemiotik des Bildes ist zunächst ein deskriptives Projekt, das die visuelle Ressource inventarisiert und typologisiert. [...]. Insgesamt betrachtet ist die sozialsemiotische Sicht auf auf visuelle Kommunikation sehr hilfreich, weil sie die Analyse von Bildern systematisiert und im Sinne einer kritischen Diskursanalyse auch die Grundlage für eine Bildergebrauchskritik liefert." [...]
    Autor Stevic, Marko
    Verlag Grin Verlag
    Einband PDF
    Erscheinungsjahr 2014
    Seitenangabe 17 S.
    Meldetext
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse 729 KB
    Plattform PDF
    Verlagsartikelnummer 978-3-656-66369-0
    ISBN 978-3-656-66369-0
    PDF
    Keine Rückgabe möglich
    978-3-656-66369-0
    Fr. 15.00

    Weitere Titel von Stevic, Marko