schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Soziale Phobie bei Jugendlichen von Steil, Regina

    Behandlungsmanual für die Kognitive Therapie. Mit Online-Materialien
    Die Soziale Phobie ist eine der häufigsten Störungen im Kindes- und Jugendalter und löst bei den Betroffenen oftmals eine Reihe begleitender Probleme wie Depressionen oder Essstörungen aus. Das vorliegende Manual gibt Psychotherapeuten und Psychiatern einen Überblick über das Störungsbild und vermittelt Schritt für Schritt die Durchführung einer altersgemäßen Therapie. Wie das Vertrauen der Patienten gewonnen und ein sinnvolles Umdenken angestoßen werden kann, erläutern die Autoren ebenso wie den Einbezug der Eltern. Aus dem Inhalt I Störungsbild der Sozialen Phobie. 1 Einleitung. 2 Beschreibung der Störung. 3 Störungstheorien und Erklärungsmodelle. 4 Diagnostik und Indikation. 5 Therapieforschung. II Kognitive Behandlung der Sozialen Phobie bei Jugendlichen. 6. Grundprinzipien der Behandlung. 7 Phase 1: Vermittlung des kognitiven Erklärungsmodells. 8. Phase 2: Veränderung kognitiver Prozesse. 9. Phase 3: Überprüfung der sozialphobischen Überzeugungen. 10. Phase 4: Veränderung von Überzeugungen mit verbalen Methoden. 11. Phase 5: Modifikation von Vorstellungsbildern. 12. Phase 6: Rückfallprophylaxe und Therapieabschluss. 13. Probleme in der Therapie
    Autor Steil, Regina / Matulis, Simone / Schreiber, Franziska / Stangier, Ulrich
    Verlag Psychologie Verlagsunion
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2011
    Seitenangabe 194 S.
    Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen Mit Online-Materialien; 30 Schwarz-Weiß- Tabellen, 16 Schwarz-Weiß- Zeichnungen
    Masse H24.7 cm x B17.3 cm x D1.3 cm 486 g
    Verlagsartikelnummer 127789
    Gewicht 486
    ISBN 978-3-621-27789-1
    Fester Einband
    Versandbereit innert 48 Stunden
    978-3-621-27789-1
    Fr. 63.00
    Unsere Bestellmengen-Rabatte
    10+ /10%
    20+ /12.5%
    50+ /15%
    Fr. 56.70
    Fr. 55.15
    Fr. 53.55

    Über den Autor Steil, Regina

    Dr. Regina Steil wissenschaftliche Geschäftsführerin der Verhaltenstherapieambulanz der Goethe-Universität Frankfurt am Main

    Dr. Simone Spranz, Dipl.-Psych, ist Psychologische Psychotherapeutin für Erwachsene, Kinder und Jugendliche mit eigener Praxis in Königstein.

    Franziska Schreiber, Dipl.-Psych., Promotionsstipendiatin und wissenschaftliche Mitarbeit im SophoYou- Projekt zur Behandlung der Sozialen Phobie im Jugendalter & Ausbildungs- kandidatin im Ausbildungsgang Kinder- und Jugendlichen- Psychotherapie der Goethe-Universität Frankfurt a. M.

    Prof. Dr. Ulrich Stangier, Lehrstuhlinhaber für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der J. W. Goethe-Universität, Frankfurt am Main.

    Weitere Titel von Steil, Regina