Suchen

Religion und Glaube als Grundlage einer freien Gesellschaft (eBook)

ISBN: 978-3-451-83617-6
GTIN: 9783451836176
Einband: PDF
Verfügbarkeit: Download, sofort verfügbar (Link per E-Mail)
Unsere Staffelpreise:
Menge
10+
20+
50+
Preis
CHF 40.50
CHF 39.40
CHF 38.25
CHF 45.00
decrease increase

Der Wille zur Freiheit ermüdet. Der Zusammenhalt der Gesellschaft hält in Krisen kaum noch stand. Die demokratische Legitimation droht ins Formale zu verkümmern. Es fehlen das religiöse Bewusstsein, Gottvertrauen, Verantwortung vor Gott und den Menschen. In dieser Situation weist das Buch die in einer freiheitlichen Verfassung angelegten Wege, den Menschen religionsmündig zu machen, den säkularen Staat zur Pflege der Religion als einer Wurzel seiner Verfassung und einem Inhalt von Freiheit zu beauftragen, und die Kirchen als Botschafter des Glaubens für alle Menschen zu erneuern.

Der Wille zur Freiheit ermüdet. Der Zusammenhalt der Gesellschaft hält in Krisen kaum noch stand. Die demokratische Legitimation droht ins Formale zu verkümmern. Es fehlen das religiöse Bewusstsein, Gottvertrauen, Verantwortung vor Gott und den Menschen. In dieser Situation weist das Buch die in einer freiheitlichen Verfassung angelegten Wege, den Menschen religionsmündig zu machen, den säkularen Staat zur Pflege der Religion als einer Wurzel seiner Verfassung und einem Inhalt von Freiheit zu beauftragen, und die Kirchen als Botschafter des Glaubens für alle Menschen zu erneuern.

*
*
*
*
AutorKirchhof, Paul
VerlagHerder Verlag GmbH
EinbandPDF
Erscheinungsjahr2023
Seitenangabe256 S.
AusgabekennzeichenDeutsch
Masse1'352 KB
Auflage23001 A. 1. Auflage
PlattformPDF
ReiheVeröffentlichungen der Papst-Benedikt XVI.-Gastprofessur
ISBN978-3-451-83617-6

Über den Autor Paul Kirchhof

Paul Kirchhof, Dr. jur., Seniorprofessor distinctus für Staats- und Steuerrecht an der Universität Heidelberg. Als Richter des Bundesverfassungsgerichts hat Kirchhof an zahlreichen, für die Entwicklung der Rechtskultur der Bundesrepublik Deutschland wesentlichen Entscheidungen mitgewirkt. Von 2013 bis 2015 war er Präsident der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. Als Wissenschaftler und Autor viel beachteter Bücher widmet er sich insbesondere Fragen von Recht und Staatlichkeit, von politischer Gewalt und Finanzmacht, von Recht und Technik.

Weitere Titel von Paul Kirchhof

Alle Bände der Reihe "Veröffentlichungen der Papst-Benedikt XVI.-Gastprofessur"

Filters
Sort
display