Suchen

Praxishandbuch Forensische Psychiatrie

Grundlagen, Begutachtung, Interventionen im Erwachsenen-, Jugendlichen- und Kindesalter
ISBN: 978-3-95466-643-0
GTIN: 9783954666430
Einband: Fester Einband
Verfügbarkeit: ab Aussenlager in ca. 2 Arbeitstagen
Unsere Staffelpreise:
Menge
10+
20+
50+
Preis
CHF 198.90
CHF 193.40
CHF 187.85
CHF 221.00
decrease increase

Forensische Psychiatrie geht weit über gutachterliche Beurteilung und Behandlung von psychisch kranken Rechtsbrechern hinaus. Das forensische Gutachten erfordert zudem Wissen in sozial-, familien- und zivilrechtlichen Fragestellungen und nicht zuletzt auch in ethischen oder historischen Einordnungen.
Dem Basiswissen zu Erstellung, Verfassen und Vortrag von Gutachten folgen praxisnahe Beiträge aus Recht und Medizin zu Begutachtung, Behandlung und Prognose. Dazu gehören auch die diagnostischen Standards wie die Interventions- und Behandlungskonzepte der Forensischen Psychiatrie.
Einmalig ist die Herangehensweise der Betrachtung der strafrechtlichen Verantwortung bei speziellen Delikten einerseits und der forensischen Relevanz spezieller Störungen andererseits. Die einzigartige integrierte Darstellung der forensischen Psychiatrie des Erwachsenen- wie auch des Kindes- und Jugendalters, der Rechtsmedizin und Rechtspsychologie eröffnet den Blick auf die Besonderheiten der Nachbardisziplinen.
Die Neuauflage des umfassenden Standardwerks wurde um zahlreiche neue Themen wie die Forensische Psychiatrie im internationalen Vergleich, die Grundlagen der Verkehrsmedizin, rechtsmedizinische und rechtspsychologische Erörterungen, Testierfähigkeit, neurobiologische Aspekte und vieles mehr ergänzt.
Das Grundkonzept, sowohl der wissenschaftlich interessierten als auch der praxisorientierten Leserschaft ein ausgewogenes, fundiertes und trotz seines Umfangs handhabbares Nachschlagewerk an die Hand zu geben, wurde in dieser Neuauflage vervollkommnet.

Forensische Psychiatrie geht weit über gutachterliche Beurteilung und Behandlung von psychisch kranken Rechtsbrechern hinaus. Das forensische Gutachten erfordert zudem Wissen in sozial-, familien- und zivilrechtlichen Fragestellungen und nicht zuletzt auch in ethischen oder historischen Einordnungen.
Dem Basiswissen zu Erstellung, Verfassen und Vortrag von Gutachten folgen praxisnahe Beiträge aus Recht und Medizin zu Begutachtung, Behandlung und Prognose. Dazu gehören auch die diagnostischen Standards wie die Interventions- und Behandlungskonzepte der Forensischen Psychiatrie.
Einmalig ist die Herangehensweise der Betrachtung der strafrechtlichen Verantwortung bei speziellen Delikten einerseits und der forensischen Relevanz spezieller Störungen andererseits. Die einzigartige integrierte Darstellung der forensischen Psychiatrie des Erwachsenen- wie auch des Kindes- und Jugendalters, der Rechtsmedizin und Rechtspsychologie eröffnet den Blick auf die Besonderheiten der Nachbardisziplinen.
Die Neuauflage des umfassenden Standardwerks wurde um zahlreiche neue Themen wie die Forensische Psychiatrie im internationalen Vergleich, die Grundlagen der Verkehrsmedizin, rechtsmedizinische und rechtspsychologische Erörterungen, Testierfähigkeit, neurobiologische Aspekte und vieles mehr ergänzt.
Das Grundkonzept, sowohl der wissenschaftlich interessierten als auch der praxisorientierten Leserschaft ein ausgewogenes, fundiertes und trotz seines Umfangs handhabbares Nachschlagewerk an die Hand zu geben, wurde in dieser Neuauflage vervollkommnet.

*
*
*
*
AutorHäßler, Frank (Hrsg.) / Nedopil, Norbert (Hrsg.) / Dudeck, Manuela (Hrsg.)
VerlagMWV Medizinisch Wiss. Ver
EinbandFester Einband
Erscheinungsjahr2022
Seitenangabe827 S.
AusgabekennzeichenDeutsch
Abbildungengebunden; 17 schwarz-weiße Abbildungen, 59 schwarz-weiße Tabellen
MasseH24.5 cm x B17.9 cm x D4.8 cm 1'844 g
Auflage3., aktualisierte und erweiterte Auflage
Gewicht1844
ISBN978-3-95466-643-0

Über den Autor Frank (Hrsg.) Häßler

Marc Allroggen, Thomas Auerbach, Gisela Badura-Lotter, Klaus M. Beier, Peer Briken, Arne Boysen, Alexander Brunnauer, Camelia-Lucia Cimpianu, Reinhard Doberenz, Manuela Dudeck, Heiner Fangerau, Jörg M. Fegert, Irina Franke, Stefanie Franke, Fritjof von Franqué, Michael Fritz, Dorothea Gaudernack, Kathleen Haack, Ulrich Hammer, Frank Häßler, Angelika Herrmann, Johannes Kaspar, Liliane Kistler Fegert, Michael Kölch, Norbert Konrad, Matthias Lammel, Simon Langgartner, Gerd Laux, Michael Liebrenz, Maximilian Lutz, Christina Maaß, Norbert Nedopil, Annette Opitz-Welke, Christian Prüter-Schwarte, Miriam Rassenhofer, Olaf Reis, Helmut Remschmidt, Wolfgang Retz, Florian Riegg, Philipp Rothe, Cedric Sachser, Nahla Saimeh, Renate Schepker, Roman Schleifer, Kolja Schiltz, Christian Schlögl, Klaus Schmeck, Holger Schütt, Felix M. Segmiller, Hanneke Singer, Christina Stadler, Jana Thomas, Johannes Thome, Larissa Titze, Daniel Turner, Nenad Vasic, Anja Voit, Birgit Völlm, Alexander Voulgaris, Kristina Wedler, Wolfgang Weissbeck, Maximilian Wertz, Tilmann Wetterling

Weitere Titel von Frank (Hrsg.) Häßler

Filters
Sort
display