Suchen

Präsenz. Online. Hybrid

Universitäre Geschichtslehre nach der Pandemie
ISBN: 978-3-7344-1545-6
GTIN: 9783734415456
Einband: Kartonierter Einband (Kt)
Verfügbarkeit: ab Aussenlager in ca. 2 Arbeitstagen
Unsere Staffelpreise:
Menge
10+
20+
50+
Preis
CHF 16.65
CHF 16.20
CHF 15.75
CHF 18.50
decrease increase

Für die digitale Hochschullehre stellt die Corona-Pandemie nicht weniger als eine Zeitenwende dar. Noch Anfang 2020 war sie außerhalb der Mediendidaktik ein Nischenthema, heute bestimmt sie den universitären Alltag. Welche didaktischen Chancen und Probleme für die Geschichtswissenschaft damit verbunden sind und wie sich zukünftig Präsenz-, Online- und Hybridlehre wechselseitig ergänzen können, steht im Mittelpunkt dieses Bandes. Ausgehend von der gemeinsamen Reflexion ihrer Lehrtätigkeit an der FernUniversität in Hagen und an anderen Universitäten formulieren die Autor*innen Anregungen für den sinnvollen Einsatz von Videokonferenzsystemen, Lernplattformen und weiteren digitalen Tools.

Für die digitale Hochschullehre stellt die Corona-Pandemie nicht weniger als eine Zeitenwende dar. Noch Anfang 2020 war sie außerhalb der Mediendidaktik ein Nischenthema, heute bestimmt sie den universitären Alltag. Welche didaktischen Chancen und Probleme für die Geschichtswissenschaft damit verbunden sind und wie sich zukünftig Präsenz-, Online- und Hybridlehre wechselseitig ergänzen können, steht im Mittelpunkt dieses Bandes. Ausgehend von der gemeinsamen Reflexion ihrer Lehrtätigkeit an der FernUniversität in Hagen und an anderen Universitäten formulieren die Autor*innen Anregungen für den sinnvollen Einsatz von Videokonferenzsystemen, Lernplattformen und weiteren digitalen Tools.

*
*
*
*
AutorGregor, Florian / Heying, Mareen / Neumann, Arndt / Schmidt, Dennis / Schürmann, Svenja
VerlagWochenschau Verlag
EinbandKartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr2022
Seitenangabe56 S.
AusgabekennzeichenDeutsch
MasseH18.4 cm x B11.2 cm x D0.7 cm 62 g
ReiheKleine Reihe Hochschuldidaktik
Verlagsartikelnummer41545
Gewicht62
ISBN978-3-7344-1545-6

Über den Autor Florian Gregor

Florian Gregor (FernUniversität in Hagen): Historiker mit dem Schwerpunkt NS-Täterforschung.Dennis Schmidt (FernUniversität in Hagen): Historiker mit den Forschungsschwerpunkten Geschichte der Aufklärung und den Rückwirkungen europäischer Kolonialkriege.Arndt Neumann (FernUniversität in Hagen): Historiker mit den Forschungsschwerpunkten Stadtgeschichte seit den 1970er Jahren und Modernitätsvorstellungen im Kaiserreich. Mareen Heying (Düsseldorf): Historikerin mit den Forschungsschwerpunkten Geschichte der Prostitution sowie des Alkoholkonsums und der Kneipe.Svenja Schürmann (Ruhr-Universität Bochum): Literaturwissenschaftlerin mit dem Forschungsschwerpunkt Frauen- und Geschlechtergeschichte der Weltkriege.

Weitere Titel von Florian Gregor

Alle Bände der Reihe "Kleine Reihe Hochschuldidaktik"

Filters
Sort
display