Suchen

Parzival. Unterrichtsmodell und Unterrichtsvorbereitungen. Unterrichtsmaterial und komplette Stundenmodelle für den Deutschunterricht (eBook)

ISBN: 978-3-944257-30-3
GTIN: 9783944257303
Einband: Adobe Digital Editions
Verfügbarkeit: Download, sofort verfügbar (Link per E-Mail)
Unsere Staffelpreise:
Menge
10+
20+
50+
Preis
CHF 7.20
CHF 7.00
CHF 6.80
CHF 8.00
decrease increase

Dieses Buch bietet ein komplettes Unterrichtsmodell zu Eschenbachs „Parzival". Der Autor, der im Fach Deutsch als Fachleiter über 35 Jahre Referendare ausbildete, beschränkt sich nicht darauf, das kursorische Lesen nur zu begleiten. Er gibt vielmehr mit Hinweisen zur Besprechung im Unterricht, Exkursen, möglichen Schwerpunktsetzungen, Hinweisen auf mögliche Schülerreferate und Schaubildern, möglichen Zwischenreflexionen und beispielhaften Ergebnissen von Gruppenarbeiten sowie mit der Herausarbeitung thematisch orientierter Komplexe ein umfangreiches Unterrichtsmodell an die Hand, mit dem sich der komplette Unterricht fachlich und didaktisch fundiert gestalten lässt. Literaturhinweise, eine umfassende Materialsammlung und eine Musterklausur mit Erwartungshorizont runden den Band ab. In dem Modell geht es nicht darum, philologische oder literaturwissenschaftliche Steckenpferde zu reiten, sondern darum, den Gegenstand so aufzubereiten, dass er für den Schüler/die Schülerin - vielleicht auch den Lehrer - wirklich interessant werden kann. „Interessant werden" bedeutet dabei nicht: zur Identifikation einladen oder verführen. Viel eher sind Momente, die z. B. „herausfordern", „stutzig machen" (im Thomas Mannschen Sinn), „zum Vergleich auffordern", beabsichtigt. Das Modell ist „offen" angelegt, sodass eigene Schwerpunktsetzungen oder Straffungen möglich werden. Es kann davon ausgegangen werden, dass die breite Erfahrung des Autors im Feld der Aus- und Weiterbildung von Deutschlehrern wesentlich dazu beiträgt, dass ein Unterrichtsmodell wie das vorliegende praxisorientiert konzipiert und als echte Hilfe ausgearbeitet ist! Das Modell wurde mehrfach - auch von Referendaren/-innen - in der Praxis erprobt.

Dieses Buch bietet ein komplettes Unterrichtsmodell zu Eschenbachs „Parzival". Der Autor, der im Fach Deutsch als Fachleiter über 35 Jahre Referendare ausbildete, beschränkt sich nicht darauf, das kursorische Lesen nur zu begleiten. Er gibt vielmehr mit Hinweisen zur Besprechung im Unterricht, Exkursen, möglichen Schwerpunktsetzungen, Hinweisen auf mögliche Schülerreferate und Schaubildern, möglichen Zwischenreflexionen und beispielhaften Ergebnissen von Gruppenarbeiten sowie mit der Herausarbeitung thematisch orientierter Komplexe ein umfangreiches Unterrichtsmodell an die Hand, mit dem sich der komplette Unterricht fachlich und didaktisch fundiert gestalten lässt. Literaturhinweise, eine umfassende Materialsammlung und eine Musterklausur mit Erwartungshorizont runden den Band ab. In dem Modell geht es nicht darum, philologische oder literaturwissenschaftliche Steckenpferde zu reiten, sondern darum, den Gegenstand so aufzubereiten, dass er für den Schüler/die Schülerin - vielleicht auch den Lehrer - wirklich interessant werden kann. „Interessant werden" bedeutet dabei nicht: zur Identifikation einladen oder verführen. Viel eher sind Momente, die z. B. „herausfordern", „stutzig machen" (im Thomas Mannschen Sinn), „zum Vergleich auffordern", beabsichtigt. Das Modell ist „offen" angelegt, sodass eigene Schwerpunktsetzungen oder Straffungen möglich werden. Es kann davon ausgegangen werden, dass die breite Erfahrung des Autors im Feld der Aus- und Weiterbildung von Deutschlehrern wesentlich dazu beiträgt, dass ein Unterrichtsmodell wie das vorliegende praxisorientiert konzipiert und als echte Hilfe ausgearbeitet ist! Das Modell wurde mehrfach - auch von Referendaren/-innen - in der Praxis erprobt.

*
*
*
*
AutorSchardt, Friedel / Eschenbach, Wolfram von
VerlagHallenberger Media
EinbandAdobe Digital Editions
Erscheinungsjahr2013
Seitenangabe100 S.
AusgabekennzeichenDeutsch
Masse1'561 KB
PlattformEPUB
ReiheUnterrichtsmodelle Deutsch
Verlagsartikelnummer978-3-944257-30-3
ISBN978-3-944257-30-3

Über den Autor Friedel Schardt

Friedel Schardt machte an einem altsprachlichen Gymnasium sein Abitur, studierte in München und Mainz Philosophie, Theologie und Germanistik, unterrichtete lange Jahre an einem altsprachlichen Gymnasium die Fächer Deutsch und Religion.Im Fach Deutsch bildete er als Fachleiter im Studienseminar über 35 Jahre Referendare aus.Als Autor bediente er eine breite Palette von Themen, Sachbereichen und Textsorten.Er war an der Formulierung von zwei Lehrplänen des Landes Reinland-Pfalz beteiligt, verfasste zusammen mit einer Autorengruppe Sprachbücher für Gymnasium und Realschule, war längere Zeit Herausgeber eine Reihe, die Unterrichtsmodelle für das Fach Deutsch veröffentlichte. Dabei lieferte einen wesentlichen Teil der Modelle selbst.Friedel Schardt ist immer offen für die Probleme der Schüler und verarbeitet seine Erfahrungen in Texten und Büchern, die Schüler anleiten, selbständig zu arbeiten, zu lernen und Zugänge zur Literatur zu finden.

Weitere Titel von Friedel Schardt

Alle Bände der Reihe "Unterrichtsmodelle Deutsch"

Filters
Sort
display