schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Helbing & Lichtenhahn

    Obligationenrecht II - Basler Kommentar von Prof. Dr. iur. Rolf Watter (Hrsg.)

    Art. 530-964 OR (Art. 1-6 SchlT AG, Art. 1-11 ÜBest GmbH)
    Der Basler Kommentar «ZGB/OR» hat seit über 20 Jahren in der Erläuterung des Schweizerischen Privatrechts Massstäbe gesetzt: perfekt auf die Bedürfnisse der Praxis zugeschnitten, unablässig zitiert und meinungsbildend. Sein regelmässiges Erscheinen macht ihn zum unentbehrlichen Ratgeber in einer dem stetigen Wandel unterworfenen juristischen Arbeitswelt. Zur Neuauflage von Band «OR II» Der Basler Kommentar «OR II» behandelt das gesamte Gesellschaftsrecht (Art. 530-926 OR) und die Vorschriften über Handelsregister, Geschäftsfirmen und kaufmännische Buchführung (Art. 927-964 OR). Ergänzend finden sich Kommentierungen zu den Schlussbestimmungen des Sechsundzwanzigsten Titels (Art. 1-6 SchlT AG) und zu den Übergangsbestimmungen zur Revision des GmbH-Rechts 2006 (Art. 1-11 ÜBest GmbH). Zusammen mit dem bereits erschienen Band OR I (6. Auflage 2015) liegt damit vom gesamten Obligationenrecht eine Kommentierung auf aktuellstem Stand vor. Die 5., überarbeitete und aktualisierte Auflage mit Rechtsstand Ende 2015 berücksichtigt die Gesetzesänderungen sowie die neue Rechtsprechung und Literatur seit 2012. Die von über 60 Autoren verfassten Kommentierungen berücksichtigen insbesondere das neugefasste Rechnungslegungsrecht und die Änderungen, die im OR aufgrund der Umsetzung der 2012 revidierten Empfehlungen der Groupe d'action financière (GAFI) aufgenommen wurden. Daneben werden auch alle weiteren Änderungen erläutert, etwa im Bereich des Revisionsrechts und gewisser Regeln, die im Zusammenhang mit der Stärkung des Finanzplatzes erlassen wurden. Der Basler Kommentar «ZGB/OR» hat seit über 20 Jahren in der Erläuterung des Schweizerischen Privatrechts Massstäbe gesetzt: perfekt auf die Bedürfnisse der Praxis zugeschnitten, unablässig zitiert und meinungsbildend. Sein regelmässiges Erscheinen macht ihn zum unentbehrlichen Ratgeber in einer dem stetigen Wandel unterworfenen juristischen Arbeitswelt. Zur Neuauflage von Band «OR II» Der Basler Kommentar «OR II» behandelt das gesamte Gesellschaftsrecht (Art. 530-926 OR) und die Vorschriften über Handelsregister, Geschäftsfirmen und kaufmännische Buchführung (Art. 927-964 OR). Ergänzend finden sich Kommentierungen zu den Schlussbestimmungen des Sechsundzwanzigsten Titels (Art. 1-6 SchlT AG) und zu den Übergangsbestimmungen zur Revision des GmbH-Rechts 2006 (Art. 1-11 ÜBest GmbH). Zusammen mit dem bereits erschienen Band OR I (6. Auflage 2015) liegt damit vom gesamten Obligationenrecht eine Kommentierung auf aktuellstem Stand vor. Die 5., überarbeitete und aktualisierte Auflage mit Rechtsstand Ende 2015 berücksichtigt die Gesetzesänderungen sowie die neue Rechtsprechung und Literatur seit 2012. Die von über 60 Autoren verfassten Kommentierungen berücksichtigen insbesondere das neugefasste Rechnungslegungsrecht und die Änderungen, die im OR aufgrund der Umsetzung der 2012 revidierten Empfehlungen der Groupe d'action financière (GAFI) aufgenommen wurden. Daneben werden auch alle weiteren Änderungen erläutert, etwa im Bereich des Revisionsrechts und gewisser Regeln, die im Zusammenhang mit der Stärkung des Finanzplatzes erlassen wurden.
    Autor Prof. Dr. iur. Rolf Watter (Hrsg.) / Prof. Dr. Hans-Ueli Vogt (Hrsg.)
    Verlag Helbing & Lichtenhahn
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2020
    Seitenangabe 2900 S.
    Meldetext Noch nicht erschienen, Mai 2022
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H24.5 cm x B16.5 cm
    Auflage 6. A.
    Reihe Basler Kommentar
    ISBN 978-3-7190-3908-0
    Kettungstitel Basler Kommentar
    Fester Einband
    Noch nicht erschienen, Mai 2022
    978-3-7190-3908-0
    Fr. 598.00
    Unsere Bestellmengen-Rabatte
    10+ /10%
    20+ /12.5%
    50+ /15%
    Fr. 538.20
    Fr. 523.25
    Fr. 508.30

    Alle Bände der Reihe "Basler Kommentar"