Suchen

NWM-Verlag

Anzeigen nach

Alles normalno

In Sibiriens wildem Osten

Es war im Jahr 2009, als die Autorin Karin Haß mit ihrem Buch ¿Fremde Heimat Sibirien ¿ Leben an der Seite eines Taigajägers¿ die Herzen vieler Leser öffnete. So war es nicht verwunderlich, dass ihr zweites Buch ¿Bärenspeck mit Pfeffer, mit großer Begeisterung erwartet, ein Bestseller wurde. Seitdem fragten sich viele Leser, was ist aus der mutigen Frau geworden, die nach ihrem ersten Leben als Buchhändlerin, Industriekauffrau und Systemanalytikerin der gesicherten Existenz der deutschen Großstadt den Rücken gekehrt hatte, um der Liebe und dem Leben mit dem ewenkischen Pelztierjäger ¿Slawä im kleinen sibirischen Dörfchen Srednjaja Oljokma zu folgen? In ¿Alles normalno ¿ In Sibiriens wildem Osten¿ beschreibt Karin Haß das Leben innerhalb der Dorfgemeinschaft aber auch das Zusammenleben mit ihrem Mann Slawa sowie Geschehnisse, die nur bei Sibirjaken als ganz normal gelten. Den bewundernswerten Mut einer Frau, dieses Leben gewählt zu haben, setzt sie lächelnd entgegen: ¿Ich bin noch immer fasziniert von der Natur und den ungewöhnlichen Lebensumständen. Beinahe jeder Tag beschert mir neue Erlebnisse ¿ innere, äußere, schöne, kuriose, spannende, erstaunliche ¿, an denen ich meine Leser teilnehmen lasse.¿

;
Ab CHF 23.70

Bärenspeck mit Pfeffer

Mein kleines Stück Sibirien

Ostsibirien - ein Fluss - unermessliche Taigawälder - verloren darin ein kleines Dorf. Keine Straße, keine Bahn- und keine Telefonverbindung.Dort lebt seit einigen Jahren die Autorin Karin Haß mit ihrem Mann, dem Pelztierjäger Slawa vom Volke der Ewenken.Nachdem ihr erstes Buch "Fremde Heimat Sibirien" ein großer Erfolg wurde, erlaubt sie in "Bärenspeck mit Pfeffer" nun tiefe Einblicke in das wirkliche Leben im dörflichen Sibirien.Die unterhaltsam erzählten Geschehnisse sind geprägt vom extremen Klima, der Selbstversorgung aus der Natur, großer Genügsamkeit, heiteren wie tragischen Ereignissen innerhalb der Dorfgemeinschaft und nicht zuletzt von einer ungewöhnlichen Liebe.

;
Ab CHF 23.70

Mein Dorf in Sibirien

Die Liebe und der Krieg

Nach über sechzehn Jahren des Lebens in dem kleinen Taigadorf Srednjaja Oljokma legt die Autorin Karin Haß nun ihr viertes Buch vor.
In ihrem ersten Buch "Fremde Heimat Sibirien" beschreibt sie, wie das fern gelegene Dorf ihr zur Heimat wird und sie Slawa, den ewenkischen Pelztierjäger kennen und lieben lernt. In "Bärenspeck mit Pfeffer" wird das spartanische aber durchaus glückliche Leben fernab des pulsierenden Lebens in der Zivilisation zum Thema. Und dass Undenkbares im fernen Sibirien völlig normal ist, erzählt die Autorin in "Alles Normalno".

Dieses Buch ist ihr umfangreichstes und facettenreichstes Buch, denn sie erzählt darin von zwei wichtigen, aber sehr unterschiedlichen Lebensabschnitten - dem Leben und Lieben in Sibirien und der Rückkehr in ein fremd gewordenes Deutschland.
Die Ukrainekrise und der Krieg haben nicht nur für die Ukraine und Russland Tod und Zerstörung gebracht, sondern in Deutschland und vielen anderen Ländern große Veränderungen bewirkt. Deshalb widmet sie einen Teil des Buches diesem Thema und klärt über die Ursachen und Hintergründe auf.

;
Ab CHF 26.80
Filters
Sort
display