schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Hamburger Lesehefte

    Nora oder Ein Puppenheim von Ibsen, Henrik

    Schauspiel in drei Akten

    Der norwegische Dramatiker Henrik Ibsen (1828-1906) errang mit seinem Meisterwerk "Nora oder Ein Puppenheim" endgültigen Weltruhm. Es entstand 1879 und wurde im Jahr darauf in Christiania, dem heutigen Oslo, uraufgeführt. In den folgenden Jahren löste es eine wahre Nora-Welle aus: Viele Ehefrauen glaubten, gleich der Titelheldin aus ihrer Ehe ausbrechen und sich selbständig machen zu müssen. Mit Fug und Recht kann man Ibsen als einen Vorkämpfer für die Gleichberechtigung der Frau bezeichnen. Die Rolle der Nora reizte viele große Schauspielerinnen. Doch nicht nur auf der Bühne wurde und wird dieses Drama immer wieder aufgeführt, sondern es diente auch als Vorlage für einen großartigen Film mit Jane Fonda in der Titelrolle.


    Autor Ibsen, Henrik
    Verlag Hamburger Lesehefte
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 1994
    Seitenangabe 85 S.
    Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H20.0 cm x B12.8 cm x D0.6 cm 78 g
    Reihe Hamburger Lesehefte
    Gewicht 78
    ISBN 978-3-87291-179-7
    Kartonierter Einband (Kt)
    Versandbereit innert 48 Stunden
    978-3-87291-179-7
    Fr. 2.90

    Bände der Reihe "Hamburger Lesehefte" in der richtigen Reihenfolge

    Alle Bände der Reihe "Hamburger Lesehefte"

    Weitere Titel von Ibsen, Henrik