schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Klett-Cotta Literatur

    Naturerleben von Spitzer, Manfred

    Ins Grüne für mehr Gesundheit, Glück und eine bessere Gesellschaft
    Wenn Sie Stress haben, gehen Sie einfach in den Wald oder schauen Sie auf das offene Meer. Sie werden merken, dass der Stress sofort nachlässt. Ist das wirklich so? Oder ist das romantischer Firlefanz und lediglich eine Zeitgeisterscheinung moderner Großstädter? Der bekannte Psychiater und Bestsellerautor Manfred Spitzer klärt uns auf, was es mit dem Naturerleben auf sich hat und warum Natur so wichtig für uns ist. Bereits 20 Minuten Naturerlebnis reichen, um den Cortisolspiegel deutlich zu senken. Das Stresshormon reduziert sich, wenn Menschen einige Zeit sitzend oder gehend im Grünen verbringen. Diese und eine ganze Reihe anderer Studien belegen, dass die Natur gesundheitsfördernde Eigenschaften aufweist. Spitzer erklärt die positiven Wirkungen auf unsere körperliche und seelische Gesundheit, den sozialen Zusammenhalt der Gemeinschaft, die Verminderung von Aggressionen, Gewalt und Kriminalität, sowie die Anwendungsmöglichkeiten zur Steigerung unserer Kreativität. Er zeigt die krankmachenden Effekte Beton- und Asphalt-geprägter Großstädte, warum sozial Schwache am stärksten vom Naturerleben profitieren und wie mit relativ geringem Aufwand (und finanziellen Mitteln) das Wohlbefinden der Bevölkerung verbessert werden kann.
    Autor Spitzer, Manfred
    Verlag Klett-Cotta Literatur
    Einband Fester Einband
    Erscheinungsjahr 2025
    Seitenangabe 272 S.
    Meldetext Noch nicht erschienen. Termin unbekannt
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen gebunden
    Masse 0 g
    Auflage 1. Aufl.
    Gewicht 0
    ISBN 978-3-608-98280-0
    Fester Einband
    Noch nicht erschienen. Termin unbekannt
    978-3-608-98280-0
    Fr. 28.90
    Unsere Bestellmengen-Rabatte
    10+ /10%
    20+ /12.5%
    50+ /15%
    Fr. 26.00
    Fr. 25.30
    Fr. 24.55

    Über den Autor Spitzer, Manfred

    Manfred Spitzer, Prof. Dr. Dr., geboren 1958, studierte Medizin, Psychologie und Philosophie in Freiburg. Von 1990 bis 1997 war er als Oberarzt an der Psychiatrischen Universitätsklinik in Heidelberg tätig. Zwei Gastprofessuren an der Harvard-Universität und ein weiterer Forschungsaufenthalt am Institute for Cognitive and Decision Sciences der Universität Oregon prägten seinen Forschungsschwerpunkt im Grenzbereich der kognitiven Neurowissenschaft und Psychiatrie. Seit 1997 hat er den neu eingerichteten Lehrstuhl für Psychiatrie der Universität Ulm inne und leitet die seit 1998 bestehende Psychiatrische Universitätsklinik in Ulm. Seit 1999 ist er Herausgeber des psychiatrischen Anteils der Zeitschrift Nervenheilkunde; seit Frühjahr 2004 leitet er zudem das von ihm gegründete Transferzentrum für Neurowissenschaft und Lernen in Ulm und moderiert eine wöchentlich in BR-alpha ausgestrahlte Fernsehserie zum Thema Geist und Gehirn. Er ist Autor des Nr.-1-Bestsellers »Digitale Demenz« und zahlreiche seiner Buchveröffentlichungen wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt.

    Weitere Titel von Spitzer, Manfred