schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Merkbüchlein: Satzzeichen kurz und knackig von Engelmann, Karin

    gemäss Lehrplan 21
    kurz & knackig In diesem Heft werden die allerwichtigsten Regeln zu Kommasetzung und zu direkter Rede kurz und klar erklärt. Gerade bei der Kommasetzung denken viele Leute, dass dies eine Hexerei sei. Deshalb setzen sie ein Komma einfach nach Gefühl, zum Beispiel wenn man eine Pause macht. Der Grund dafür ist, dass sie die Regeln nicht so genau kennen. Oder sie behaupten, die Regeln seien ja sowieso nicht klar. Tatsächlich gibt es ein paar knifflige Regeln und auch ein paar Fälle, bei denen man sich darüber streiten kann, ob nun ein Komma kommt oder nicht. Aber eben: Das sind nur seltene Fälle. Mit ein paar sicher beherrschten Regeln werden neun von zehn Kommas richtig gesetzt! Deshalb: Setze die Kommas nicht nach Gefühl, sondern frage dich, warum hier ein Komma stehen soll. Wenn du es nicht erklären kannst, dann kommt meistens auch keines. Bei der direkten Rede ist das Problem ein anderes: Die meisten Schülerinnen und Schüler wissen «eigentlich», wie sie die Zeichen richtig setzen müssen, aber es braucht eine ganze Menge Konzentration, damit man die Zeichen in der richtigen Reihenfolge setzt und dabei auch keines vergisst. Da hilft nur eines: üben, üben, üben! Dieses Merkbüchlein ist auch sehr geeignet für den individualisierenden und selbsttätigen Unterricht!
    Autor Engelmann, Karin
    Verlag Zürcher Kantonale Mittelstufenkonf ZKM
    Einband Geheftet (Geh)
    Erscheinungsjahr 2020
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H18.9 cm x B12.3 cm x D0.7 cm 51 g
    Verlagsartikelnummer 02063
    Gewicht 51
    ISBN 978-3-03794-311-3
    Geheftet (Geh)
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-03794-311-3
    Fr. 15.00
    Unsere Bestellmengen-Rabatte
    10+ /10%
    20+ /12.5%
    50+ /15%
    Fr. 13.50
    Fr. 13.15
    Fr. 12.75

    Weitere Titel von Engelmann, Karin