Suchen

Meisterwerke des griechischen Antike (eBook)

Ilias, Odyssee, Antigone, König Ödipus, Medea, Lysistrate, Die Kyropädie, Das Gastmahl
Verlag: Copycat
ISBN: 978-80-283-6882-1
GTIN: 9788028368821
Einband: Adobe Digital Editions
Verfügbarkeit: Download, sofort verfügbar (Link per E-Mail)
Unsere Staffelpreise:
Menge
10+
20+
50+
Preis
CHF 1.65
CHF 1.60
CHF 1.55
CHF 1.85
decrease increase

Diese Anthologie, 'Meisterwerke des griechischen Antike', ist eine sorgfältig kuratierte Sammlung, die die Brillanz und den Umfang der literarischen Errungenschaften des antiken Griechenlands widerspiegelt. Die Vielfalt der literarischen Formen - von der Tragödie und Komödie über epische Poesie bis hin zu philosophischen Diskursen - ermöglicht es dem Leser, die reiche Textur und Tiefe der griechischen Kultur zu erkunden. Besondere Werke von Dramatikern wie Euripides und Sophokles, den fesselnden Erzählungen Homers, über die scharfsinnigen Analysen von Historikern wie Herodot und Thukydides, bis hin zu den philosophischen Überlegungen eines Platon und Aristoteles, erleuchten die Bandbreite menschlicher Erfahrung und Gedanken, wie sie in der Antike verstanden wurden. Die Autoren dieser Sammlung sind nicht nur Zeugen ihrer Zeit, sondern auch Pioniere, deren Werke die Grundsteine des westlichen literarischen und philosophischen Denkens legten. Ihre Einflüsse auf historische, kulturelle und literarische Bewegungen reichen weit über ihre eigene Epoche hinaus und spiegeln ein Mosaik an Lebensansichten wider, die bis heute resonieren. Diese Sammlung bringt daher nicht nur literarische Schätze zusammen, sondern versammelt die Stimmen, die die Grundfragen der Menschheit diskutieren und die dialogische Tradition, die für die griechische Kultur so zentral ist, weiterführen. ' Meisterwerke des griechischen Antike' ist somit eine unverzichtbare Anthologie für jeden Liebhaber der Literatur und der Philosophie, der in die Gedankenwelt der antiken Griechen eintauchen möchte. Sie bietet eine einzigartige Gelegenheit, ein breites Spektrum an Perspektiven und Stilen zu erkunden und fördert den Dialog zwischen den Werken der verschiedenen Autoren. Diese Sammlung ist nicht nur eine Hommage an die Vergangenheit, sondern auch ein Fenster zu den universellen Themen, die die menschliche Existenz seit jeher prägen. Eine Bereicherung für jede Bibliothek, die zum vertieften Verständnis und zur weiteren Reflexion einlädt.

Diese Anthologie, 'Meisterwerke des griechischen Antike', ist eine sorgfältig kuratierte Sammlung, die die Brillanz und den Umfang der literarischen Errungenschaften des antiken Griechenlands widerspiegelt. Die Vielfalt der literarischen Formen - von der Tragödie und Komödie über epische Poesie bis hin zu philosophischen Diskursen - ermöglicht es dem Leser, die reiche Textur und Tiefe der griechischen Kultur zu erkunden. Besondere Werke von Dramatikern wie Euripides und Sophokles, den fesselnden Erzählungen Homers, über die scharfsinnigen Analysen von Historikern wie Herodot und Thukydides, bis hin zu den philosophischen Überlegungen eines Platon und Aristoteles, erleuchten die Bandbreite menschlicher Erfahrung und Gedanken, wie sie in der Antike verstanden wurden. Die Autoren dieser Sammlung sind nicht nur Zeugen ihrer Zeit, sondern auch Pioniere, deren Werke die Grundsteine des westlichen literarischen und philosophischen Denkens legten. Ihre Einflüsse auf historische, kulturelle und literarische Bewegungen reichen weit über ihre eigene Epoche hinaus und spiegeln ein Mosaik an Lebensansichten wider, die bis heute resonieren. Diese Sammlung bringt daher nicht nur literarische Schätze zusammen, sondern versammelt die Stimmen, die die Grundfragen der Menschheit diskutieren und die dialogische Tradition, die für die griechische Kultur so zentral ist, weiterführen. ' Meisterwerke des griechischen Antike' ist somit eine unverzichtbare Anthologie für jeden Liebhaber der Literatur und der Philosophie, der in die Gedankenwelt der antiken Griechen eintauchen möchte. Sie bietet eine einzigartige Gelegenheit, ein breites Spektrum an Perspektiven und Stilen zu erkunden und fördert den Dialog zwischen den Werken der verschiedenen Autoren. Diese Sammlung ist nicht nur eine Hommage an die Vergangenheit, sondern auch ein Fenster zu den universellen Themen, die die menschliche Existenz seit jeher prägen. Eine Bereicherung für jede Bibliothek, die zum vertieften Verständnis und zur weiteren Reflexion einlädt.

*
*
*
*
AutorEuripides / Aristoteles / Äsop / Alkiphron / Lukian / Aristophanes / Homer / Sophokles / Aischylos / Herodot / Thukydides / Xenophon / Platon
VerlagCopycat
EinbandAdobe Digital Editions
Erscheinungsjahr2024
AusgabekennzeichenDeutsch
PlattformEPUB
ISBN978-80-283-6882-1

Über den Autor Euripides

Euripides (um 485/484 oder 480 v. Chr. auf Salamis - 406 v. Chr. in Pella) wird neben Sophokles und Aischylos zu den drei großen Tragikern der Antike gerechnet. In »Die Troerinnen« blicken die nach dem verlorenen Trojanischen Krieg hinterbliebenen Frauen einer ungewissen Zukunft entgegen - begleitet von einem Ensemble antiker Persönlichkeiten. Geht es in »Medea« um den grausamen Rachefeldzug einer von ihrem Mann zurückgelassenen Frau, feiert der Gott Dionysos in »Die Bakchen« eine zerstörerische Orgie aus Euphorie und Untergang. Seine Rezeption zu Lebzeiten ist zweigeteilt: Von den einen wird er für seine Modernität gefeiert, anderen dient er als Zielscheibe des Spotts wie etwa in Aristophanes' »Die Frösche«.

Weitere Titel von Euripides

Filters
Sort
display