Suchen

Linguistische Gesprächsanalyse

Eine Einführung
ISBN: 978-3-503-12207-3
GTIN: 9783503122073
Einband: Kartonierter Einband (Kt)
Verfügbarkeit: ab Aussenlager in ca. 2 Arbeitstagen
Unsere Staffelpreise:
Menge
10+
20+
50+
Preis
CHF 22.40
CHF 21.80
CHF 21.15
CHF 24.90
decrease increase

Das menschliche Gespräch ist ein allgegenwärtiges Phänomen. Wie solche Gespräche strukturiert werden, auf welche Art und Weise die beteiligten Gesprächspartner dies bewerkstelligen und welche kommunikativ sprachlichen Mittel sie dabei verwenden, ist Gegenstand der vorliegenden Einführung. Sie ist vornehmlich geschrieben für Studierende der (germanistischen) Linguistik, richtet sich aber auch an andere Interessierte aus dem sozialwissenschaftlichen, pädagogischen und therapeutischen Bereich.
Das Buch geht ausführlich auf die praktisch empirischen Probleme der Gesprächsdatenerhebung ein und behandelt - dies eine Besonderheit - ausführlich die juristischen wie moralisch ethischen Aspekte solcher Feldforschung. Im Hauptteil werden die beiden grundsätzlich in der Forschung praktizierten theoretisch-methodischen Ansätze der Analyse von Gesprächen detailliert vorgestellt, anhand zahlreicher Beispiele praktisch konkret vorgeführt und in einem einheitlichen Analyseschema zusammengefasst.
Für die 5. Auflage ist der Band überarbeitet und nach dem neuesten Forschungsstand aktualisiert worden.
Jedem Kapitel wurden Zusammenfassungen und Hinweise zur weiterführenden Lektüre beigegeben. Eine Auswahlbibliographie und ein Sachregister runden den Band ab.

Das menschliche Gespräch ist ein allgegenwärtiges Phänomen. Wie solche Gespräche strukturiert werden, auf welche Art und Weise die beteiligten Gesprächspartner dies bewerkstelligen und welche kommunikativ sprachlichen Mittel sie dabei verwenden, ist Gegenstand der vorliegenden Einführung. Sie ist vornehmlich geschrieben für Studierende der (germanistischen) Linguistik, richtet sich aber auch an andere Interessierte aus dem sozialwissenschaftlichen, pädagogischen und therapeutischen Bereich.
Das Buch geht ausführlich auf die praktisch empirischen Probleme der Gesprächsdatenerhebung ein und behandelt - dies eine Besonderheit - ausführlich die juristischen wie moralisch ethischen Aspekte solcher Feldforschung. Im Hauptteil werden die beiden grundsätzlich in der Forschung praktizierten theoretisch-methodischen Ansätze der Analyse von Gesprächen detailliert vorgestellt, anhand zahlreicher Beispiele praktisch konkret vorgeführt und in einem einheitlichen Analyseschema zusammengefasst.
Für die 5. Auflage ist der Band überarbeitet und nach dem neuesten Forschungsstand aktualisiert worden.
Jedem Kapitel wurden Zusammenfassungen und Hinweise zur weiterführenden Lektüre beigegeben. Eine Auswahlbibliographie und ein Sachregister runden den Band ab.

*
*
*
*
AutorBrinker, Klaus / Sager, Sven F.
VerlagSchmidt, Erich Verlag
EinbandKartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr2010
Seitenangabe204 S.
AusgabekennzeichenDeutsch
MasseH21.2 cm x B14.6 cm x D1.7 cm 268 g
Auflage5., neu bearbeitete Auflage
ReiheGrundlagen der Germanistik
Gewicht268
ISBN978-3-503-12207-3

Über den Autor Klaus Brinker

Von Klaus Brinker und Sven F. Sager

Weitere Titel von Klaus Brinker

Alle Bände der Reihe "Grundlagen der Germanistik"

Filters
Sort
display