Suchen

Leserabe 35 - Polizeigeschichten - 1.Lesestufe

ISBN: 978-3-619-14444-0
GTIN: 9783619144440
Einband: Fester Einband
Verfügbarkeit: ab Aussenlager in ca. 2 Arbeitstagen
CHF 14.50
decrease increase

In Zusammenarbeit mit dem Ravensburger Buchverlag wurden ausgewählte Titel aus der erfolgreichen Leseraben-Serie mit dem farbigen Silbentrenner ausgestattet. Damit sind die Lesebücher aus der aktuellen Kinderliteratur nach der Silbenmethode mit Silbentrenner® lesedidaktisch aufgearbeitet. Die Bücher der Reihe "Leserabe" sind auf die speziellen Anforderungen von Leseanfängern in der Grundschule ausgerichtet. Es gibt drei Lesestufen, die auf die Bedürfnisse und Lehrpläne der jeweiligen Klassenstufe zugeschnitten sind. Dementsprechend passen sich Schriftgröße, Textmenge, das Verhältnis Text-Bild sowie Inhalt und Sprache den jeweiligen Anforderungen an. Die Bücher der 1. Lesestufe zeichnen sich durch eine extragroße Fibelschrift, kurze, überschaubare Textabschnitte und viele Bilder aus. Auf jeder Seite befinden sich nur wenige Zeilen Text in sehr großer Druckschrift. Viel Raum nehmen die ansprechenden Illustrationen ein, die den gesamten Lesetext stützen und erklären. Auf komplexe Satzbauten wird gänzlich verzichtet. Einfache und für Erstleser klar verständliche Sätze und Wörter erzählen die Geschichte. Dahinter steckt ein durchdachtes Konzept: Leseanfänger erzielen so schnell Erfolgserlebnisse bei ihren ersten Leseschritten, werden motiviert und haben Spaß. Zur Geschichte: Auf die Polizei ist Verlass: Ob es darum geht, Juwelendiebe zu überführen, Bankräuber zu fassen oder verirrte Schlafwandler zu retten - kein Problem für deinen Freund und Helfer!

In Zusammenarbeit mit dem Ravensburger Buchverlag wurden ausgewählte Titel aus der erfolgreichen Leseraben-Serie mit dem farbigen Silbentrenner ausgestattet. Damit sind die Lesebücher aus der aktuellen Kinderliteratur nach der Silbenmethode mit Silbentrenner® lesedidaktisch aufgearbeitet. Die Bücher der Reihe "Leserabe" sind auf die speziellen Anforderungen von Leseanfängern in der Grundschule ausgerichtet. Es gibt drei Lesestufen, die auf die Bedürfnisse und Lehrpläne der jeweiligen Klassenstufe zugeschnitten sind. Dementsprechend passen sich Schriftgröße, Textmenge, das Verhältnis Text-Bild sowie Inhalt und Sprache den jeweiligen Anforderungen an. Die Bücher der 1. Lesestufe zeichnen sich durch eine extragroße Fibelschrift, kurze, überschaubare Textabschnitte und viele Bilder aus. Auf jeder Seite befinden sich nur wenige Zeilen Text in sehr großer Druckschrift. Viel Raum nehmen die ansprechenden Illustrationen ein, die den gesamten Lesetext stützen und erklären. Auf komplexe Satzbauten wird gänzlich verzichtet. Einfache und für Erstleser klar verständliche Sätze und Wörter erzählen die Geschichte. Dahinter steckt ein durchdachtes Konzept: Leseanfänger erzielen so schnell Erfolgserlebnisse bei ihren ersten Leseschritten, werden motiviert und haben Spaß. Zur Geschichte: Auf die Polizei ist Verlass: Ob es darum geht, Juwelendiebe zu überführen, Bankräuber zu fassen oder verirrte Schlafwandler zu retten - kein Problem für deinen Freund und Helfer!

*
*
*
*
AutorReider, Katja / Schröder, Gerhard (Illustr.)
VerlagMildenberger Verlag GmbH
EinbandFester Einband
Erscheinungsjahr2018
Seitenangabe44 S.
AusgabekennzeichenDeutsch
AbbildungenGB
MasseH24.1 cm x B17.7 cm x D1.2 cm 290 g
Verlagsartikelnummer1404-44
Gewicht290
ISBN978-3-619-14444-0

Über den Autor Katja Reider

Der Illustrator Wolfgang Metzger wurde 1953 in Mühlacker geboren. Nach einer Ausbildung zum Lithografen studierte er Grafik-Design mit Schwerpunkt Illustration in Pforzheim. Danach arbeitete er lange Zeit als Illustrator für Schulbücher, konzentriert sich aber auf die Illustration und Gestaltung von Kinderbüchern. Wolfgang Metzger ist Vater von vier Töchtern und lebt mit seiner Familie in der Nähe von Stuttgart. Er ist einer der Ravensburger Stamm-Illustratoren und "Vater" der erfolgreichen Ravensburger Bagger-Pappbilderbücher.Katja Reider, geboren 1960, arbeitete nach dem Germanistik-/Publizistik-Studium mehrere Jahre als Pressesprecherin des Wettbewerbs "Jugend forscht". Kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes begann sie zu schreiben - und blieb dabei. So hat sie inzwischen zahlreiche Kinder- und Jugendbücher für alle Altersgruppen vereröffentlicht, die in viele Sprachen übersetzt wurden. Ihre Lieblingsthemen sind Glückssuche, Toleranz und die (nicht) alltäglichen Abenteuer des Alltags. Die Autorin lebt mit ihrem Mann, ihren zwei Kindern und einem kleinen Hund in Hamburg.

Weitere Titel von Katja Reider

Filters
Sort
display