schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Spektrum

    Lernen von Spitzer, Manfred

    Gehirnforschung und die Schule des Lebens, 1 Ex.
    (Autor) Manfred Spitzer) (Titel) Lernen (Untertitel) Gehirnforschung und die Schule des Lebens (HL) Der Spitzer-Bestseller jetzt als Taschenbuch! (copy) Wir lernen nicht nur in der Schule, sondern vor allem im Leben. Es geht nicht um Büffeln und Tests, sondern um Fähigkeiten und Fertigkeiten, die wir zum Leben brauchen. Lernen ist die natürliche Lieblingsbeschäftigung unseres Gehirns: Wie unsere "Lernmachine im Kopf" arbeitet und wie wir sie mit Lernerfolg arbeiten lassen können, das vermittelt dieses spannende Buch! (!Pressestimmen) "Ein methodisch gewagtes, ein anregendes Buch, ein kauziges Buch...Hut ab." Die ZEIT (Biblio) (Störer) Fast 70.000 verkaufte Exemplare der gebundenen Ausgabe!114018028
    Autor Spitzer, Manfred
    Verlag Spektrum
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2007
    Seitenangabe 512 S.
    Meldetext Lieferbar in ca. 20-45 Arbeitstagen
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen Book
    Masse 1 Ex.; H19.0 cm x B12.5 cm x D2.8 cm 524 g
    Coverlag Spektrum Akademischer Verlag (Imprint/Brand)
    Auflage 1. Aufl. 2006. 3., korr. Nachdruck 2007
    Gewicht 524
    ISBN 978-3-8274-1723-7
    Kartonierter Einband (Kt)
    Lieferbar in ca. 20-45 Arbeitstagen
    978-3-8274-1723-7
    Fr. 35.90
    Unsere Bestellmengen-Rabatte
    10+ /10%
    20+ /12.5%
    50+ /15%
    Fr. 32.30
    Fr. 31.40
    Fr. 30.50

    Über den Autor Spitzer, Manfred

    Manfred Spitzer ist Professor für Psychiatrie an der Universität Ulm, wo er die Universitätsklinik für Psychiatrie und das Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen (ZNL) leitet. Er studierte Medizin, Psychologie und Philosophie in Freiburg. Nach den Promotionen in Medizin (1983) und Philosophie (1985) sowie dem Diplom in Psychologie (1984) und einer Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie prägten zwei Gastprofessuren an der Harvard-Universität und ein weiterer Forschungsaufenthalt an der University of Oregon seine wissenschaftliche Arbeit an der Schnittstelle von Neurobiologie, Psychologie und Psychiatrie, bevor er an der Psychiatrischen Universitätsklinik in Heidelberg Oberarzt wurde und 1997 nach Ulm ging. Sein mit über 100 Publikationen umfangreiches wissenschaftliches Werk wurde 1992 mit dem Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Nervenheilkunde und 2002 mit dem Preis der Cogito-Foundation zur Förderung der Zusammenarbeit von Geistes- und Naturwissenschaften ausgezeichnet.

    Weitere Titel von Spitzer, Manfred