Suchen

Lehrbuch Schutzkonzepte und Diversität in Organisationen gestalten

Fokus: Junge Menschen mit Fluchterfahrungen. Mit Online-Materialien
ISBN: 978-3-7799-6151-2
GTIN: 9783779961512
Einband: Kartonierter Einband (Kt)
Verfügbarkeit: ab Aussenlager in ca. 2 Arbeitstagen
Unsere Staffelpreise:
Menge
10+
20+
50+
Preis
CHF 33.20
CHF 32.30
CHF 31.35
CHF 36.90
decrease increase

Die Gewährleistung und Herstellung von Schutz für Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrungen erfordert die Wahrung ihrer Rechte auf persönliche Integrität und eine Zukunftsperspektive sowie den Schutz im sozialen Umfeld und in Organisationen. Das mit umfangreichem Online-Material ausgestattete Lehrbuch stellt die Grundlagen für diversitätsbewusste Schutzkonzepte vor: Theoretisch und praktisch wird aufgezeigt, wie Organisationen den konstruktiven Umgang mit Vielfalt, Interkulturalität und Mehrsprachigkeit gestalten können. Es richtet sich an Personen in der Lehre, Aus- und Fortbildung im Bereich der Sozialen Arbeit und Sozialpädagogik, an Fachkräfte in Sozialen Diensten und an Ehrenamtliche.

Die Gewährleistung und Herstellung von Schutz für Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrungen erfordert die Wahrung ihrer Rechte auf persönliche Integrität und eine Zukunftsperspektive sowie den Schutz im sozialen Umfeld und in Organisationen. Das mit umfangreichem Online-Material ausgestattete Lehrbuch stellt die Grundlagen für diversitätsbewusste Schutzkonzepte vor: Theoretisch und praktisch wird aufgezeigt, wie Organisationen den konstruktiven Umgang mit Vielfalt, Interkulturalität und Mehrsprachigkeit gestalten können. Es richtet sich an Personen in der Lehre, Aus- und Fortbildung im Bereich der Sozialen Arbeit und Sozialpädagogik, an Fachkräfte in Sozialen Diensten und an Ehrenamtliche.

*
*
*
*
Autor Kampert, Meike (Hrsg.) / Rusack, Tanja (Hrsg.) / Schröer, Wolfgang (Hrsg.) / Wolff, Mechthild (Hrsg.)
Verlag Juventa Verlag GmbH
Einband Kartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr 2020
Seitenangabe 294 S.
Ausgabekennzeichen Deutsch
Masse H22.8 cm x B14.9 cm x D2.2 cm 473 g
Verlagsartikelnummer 446151
Gewicht 473
ISBN 978-3-7799-6151-2

Über den Autor Meike (Hrsg.) Kampert

Meike Kampert ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Forschungsgruppe Kinderschutz in Organisationen an der Fakultät Soziale Arbeit der Hochschule Landshut. Tanja Rusack, Dr. phil., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Universität Hildesheim. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Kinder- und Jugendhilfe, Sexualisierte Gewalt und Schutzkonzepte und Jugendsexualität. Wolfgang Schröer, Dr. phil., Jg. 1967, ist Professor für Sozialpädagogik an der Universität Hildesheim. Mechthild Wolff, Dr. phil., Jg. 1962, ist Professorin an der Fakultät Soziale Arbeit an der Hochschule Landshut. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind: Erziehungswissenschaftliche Aspekte Sozialer Arbeit, Kinder- und Jugendhilfe.

Weitere Titel von Meike (Hrsg.) Kampert

Filters
Sort
display