Suchen

Korbinian und der Bär. Kamishibai Bildkartenset

Eine Heiligengeschichte. Wie Korbinian und das Tier zu Freunden wurden. Für Kinderkirche und Religionsunterricht, zum Korbiniansjubiläum
ISBN: 4260694922538
GTIN: 4260694922538
Einband: Set mit div. Artikeln (Set)
Verfügbarkeit: ab Aussenlager in ca. 2 Arbeitstagen
Unsere Staffelpreise:
Menge
10+
20+
50+
Preis
CHF 23.85
CHF 23.20
CHF 22.55
CHF 26.50
decrease increase

Wie ein Bär zahm wurde: Mit der Kamishibai-Geschichte Korbinian kennenlernen 


Wer war Korbinian und welche Wunder vollbrachte er? Aus der Perspektive eines alten Bären lernen Kinder im Vor- und Grundschulalter die aufregende Geschichte des Heiligen kennen, der die bayerische Kirche im Mittelalter prägte.
Die Kamishibai Bildkarten über den heiligen Korbinian erzählen von seinem Leben und von den Wundern, die ihm zugeschrieben werden. Tauchen Sie gemeinsam mit den kleinen Zuhörerinnen und Zuhörern ein in die fesselnde Geschichte über den Patron des Erzbistums München und Freising.


  • Der Korbiniansbär: ein Kamishibai-Erzählung für Kinder, die Tiere und Helden lieben
  • 14 Kamishibai-Bildkarten mit Textvorlage, liebevoll illustriert von Petra Lefin
  • Bayerische Geschichte mit spannendem Plot: die geheimnisvolle Heiligenlegende zum Missionar und ersten Bischof von Freising
  • Christliche Kindergeschichte im anschaulichen Erzähltheater zum 1300-jährigen Korbiniansjubiläum
  • Religionsunterricht in der Grundschule & Kinderkirche abwechslungsreich gestalten


Wie Korbinian und der Bär zu Freunden wurden 


Der Aufbau des Kamishibai mit seinem aufstellbaren Rahmen, in den die einzelnen Bildkarten hineingestellt und während des Erzählens nacheinander herausgezogen werden, eignet sich perfekt für die Präsentation der Bildergeschichte um den heiligen Korbinian. Die Kamishibai Karten eignen sich daher perfekt für den Kindergottesdienst oder für religionspädagogische Projekte mit Kindern in der Kita, der Grundschule und der Förderschule.
In der kindgerechten Geschichte wird der Bär Urs vom gestraften Lasttier zum Freund des Heiligen. Die Figur des Bären hilft den Kindern, in die Erzählung einzutauchen. Sie vermittelt wichtige Themen christlicher Erziehung, die der hl. Korbinian vorgelebt hat: Freundschaft, Bescheidenheit und starker Glaube. Eine ungewöhnliche Geschichte, die kindgerecht christliche Werte vermittelt.

Wie ein Bär zahm wurde: Mit der Kamishibai-Geschichte Korbinian kennenlernen 


Wer war Korbinian und welche Wunder vollbrachte er? Aus der Perspektive eines alten Bären lernen Kinder im Vor- und Grundschulalter die aufregende Geschichte des Heiligen kennen, der die bayerische Kirche im Mittelalter prägte.
Die Kamishibai Bildkarten über den heiligen Korbinian erzählen von seinem Leben und von den Wundern, die ihm zugeschrieben werden. Tauchen Sie gemeinsam mit den kleinen Zuhörerinnen und Zuhörern ein in die fesselnde Geschichte über den Patron des Erzbistums München und Freising.


  • Der Korbiniansbär: ein Kamishibai-Erzählung für Kinder, die Tiere und Helden lieben
  • 14 Kamishibai-Bildkarten mit Textvorlage, liebevoll illustriert von Petra Lefin
  • Bayerische Geschichte mit spannendem Plot: die geheimnisvolle Heiligenlegende zum Missionar und ersten Bischof von Freising
  • Christliche Kindergeschichte im anschaulichen Erzähltheater zum 1300-jährigen Korbiniansjubiläum
  • Religionsunterricht in der Grundschule & Kinderkirche abwechslungsreich gestalten


Wie Korbinian und der Bär zu Freunden wurden 


Der Aufbau des Kamishibai mit seinem aufstellbaren Rahmen, in den die einzelnen Bildkarten hineingestellt und während des Erzählens nacheinander herausgezogen werden, eignet sich perfekt für die Präsentation der Bildergeschichte um den heiligen Korbinian. Die Kamishibai Karten eignen sich daher perfekt für den Kindergottesdienst oder für religionspädagogische Projekte mit Kindern in der Kita, der Grundschule und der Förderschule.
In der kindgerechten Geschichte wird der Bär Urs vom gestraften Lasttier zum Freund des Heiligen. Die Figur des Bären hilft den Kindern, in die Erzählung einzutauchen. Sie vermittelt wichtige Themen christlicher Erziehung, die der hl. Korbinian vorgelebt hat: Freundschaft, Bescheidenheit und starker Glaube. Eine ungewöhnliche Geschichte, die kindgerecht christliche Werte vermittelt.
*
*
*
*
AutorAuhser, Ferdinand / Friedrich SDB, Alfons / Lefin, Petra (Illustr.)
VerlagDon Bosco Medien GmbH
EinbandSet mit div. Artikeln (Set)
Erscheinungsjahr2024
Seitenangabe14 S.
AusgabekennzeichenDeutsch
AbbildungenDIN A3, 14 Bildkarten, einseitig bedruckt, auf festem 300g-Karton, farbig illustriert, inkl. Textvorlage und QR-Code mit Zugang zum Hörbuch
MasseH41.5 cm x B29.6 cm x D0.5 cm 562 g
ReiheGeschichten von Vorbildern und Heiligen für unser Erzähltheater
Gewicht562

Über den Autor Ferdinand Auhser

Ferdinand Auhser (Mag. phil. Dr. phil.) arbeitet als freier Autor in Tulln an der Donau. Seine philosophischen Schwerpunkte sind das Denken Friedrich Nietzsches und Baruch de Spinozas sowie Kunst und Körper.

Weitere Titel von Ferdinand Auhser

Filters
Sort
display