Suchen

Kinder kuratieren Klee (eBook)

Ein museologisches Pionierprojekt
ISBN: 978-3-8394-7099-2
GTIN: 9783839470992
Einband: PDF
Verfügbarkeit: Download, sofort verfügbar (Link per E-Mail)
CHF 21.00
decrease increase

Neue Wege der kulturellen Teilhabe zu finden ist ein Hauptziel des Kuratierens. Doch was passiert, wenn Kinder in den Prozess des Ausstellungsmachens einbezogen werden? Das museologische Pionierprojekt »Kinder kuratieren Klee« probiert es aus: Von der Konzeption über die Werkauswahl bis hin zum öffentlichen Auftritt planen Kinder eine umfangreiche Ausstellung zu Paul Klee, einem der bedeutendsten Vertreter der Moderne. Die Beiträger*innen dokumentieren ihre Erfahrungen und die Methoden, die dieses vielfältige und ungewöhnliche Projekt möglich machen - und legen so beispielhaft Chancen und Herausforderungen des Kuratierens mit Kindern im Kontext des Kunstmuseums offen.

Neue Wege der kulturellen Teilhabe zu finden ist ein Hauptziel des Kuratierens. Doch was passiert, wenn Kinder in den Prozess des Ausstellungsmachens einbezogen werden? Das museologische Pionierprojekt »Kinder kuratieren Klee« probiert es aus: Von der Konzeption über die Werkauswahl bis hin zum öffentlichen Auftritt planen Kinder eine umfangreiche Ausstellung zu Paul Klee, einem der bedeutendsten Vertreter der Moderne. Die Beiträger*innen dokumentieren ihre Erfahrungen und die Methoden, die dieses vielfältige und ungewöhnliche Projekt möglich machen - und legen so beispielhaft Chancen und Herausforderungen des Kuratierens mit Kindern im Kontext des Kunstmuseums offen.

*
*
*
*
AutorWaldmeier, Martin (Hrsg.) / Zimmer, Nina (Hrsg.) / Zentrum Paul Klee (Hrsg.)
Verlagtranscript Verlag
EinbandPDF
Erscheinungsjahr2023
Seitenangabe116 S.
AusgabekennzeichenDeutsch
AbbildungenKlebebindung, 20 SW-Abbildungen, 40 Farbabbildungen
Masse6'709 KB
Auflage23001 A. 1. Auflage
PlattformPDF
ReiheEdition Museum
ISBN978-3-8394-7099-2

Über den Autor Martin (Hrsg.) Waldmeier

Martin Waldmeier (Ph.D.), geb. 1984, ist Kunsthistoriker und seit 2018 Kurator am Zentrum Paul Klee in Bern mit Schwerpunkt Kunst und visuelle Kultur der Moderne und der Gegenwart. Er promovierte 2016 in Visual Cultures am Goldsmiths College in London.Nina Zimmer (Dr. phil.), geb. 1973, ist Kunsthistorikerin, Kuratorin und seit 2016 Direktorin des Kunstmuseums Bern und des Zentrums Paul Klee. Sie wurde 2001 an der Georg-August-Universität Göttingen promoviert. Von 2006-2016 war sie als Kuratorin für klassische Moderne und Kunst des 19. Jahrhunderts am Kunstmuseum Basel tätig.Das Zentrum Paul Klee in Bern ist ein Kunstmuseum und kulturelles Mehrspartenhaus, das Leben und Werk des Künstlers Paul Klee und das internationale Kunstschaffen von der Moderne bis zur Gegenwart präsentiert, erforscht und vermittelt. Es beherbergt rund 4000 Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen sowie Archivalien und biografische Materialien von Paul Klee, engagiert sich für inklusive und partizipative Formen der Kunstvermittlung und schafft Bezüge zwischen Kunst, Musik, Literatur, Theater und Tanz.

Weitere Titel von Martin (Hrsg.) Waldmeier

Alle Bände der Reihe "Edition Museum"

Filters
Sort
display