schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Grenzen und Grenzverletzungen in Bildung und Erziehung (eBook) von Kreuzer, Tillmann F. (Hrsg.)

    Psychoanalytisch-pa?dagogische Perspektiven
    Wer in pädagogischen Kontexten handelt, wird früher oder später mit Grenzen und Grenzverletzungen konfrontiert: sowohl bei den eigenen Grenzen als auch bei den Grenzen der Gegenüber, der organisatorischen und gesellschaftlichen Strukturen oder der angewandten Methoden. Die AutorInnen nehmen sich dieses aktuellen Themas an und reflektieren aus einer psychoanalytisch-pädagogischen Perspektive das Anerkennen und Überwinden, aber auch das Überschreiten von Grenzen in seiner personalen, fachlichen und gesellschaftlichen Bedeutung.
    Autor Kreuzer, Tillmann F. (Hrsg.) / Rauh, Bernhard (Hrsg.)
    Verlag Verlag Barbara Budrich
    Einband PDF
    Erscheinungsjahr 2016
    Seitenangabe 245 S.
    Meldetext
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse 2'509 KB
    Plattform PDF
    Reihe Schriftenreihe der DGfE-Kommission Psychoanalytische Pädagogik
    Verlagsartikelnummer 978-3-8474-0966-3
    ISBN 978-3-8474-0966-3
    PDF
    Keine Rückgabe möglich
    978-3-8474-0966-3
    Fr. 26.00

    Alle Bände der Reihe "Schriftenreihe der DGfE-Kommission Psychoanalytische Pädagogik"

    Über den Autor Kreuzer, Tillmann F. (Hrsg.)

    Dr. Bernhard Rauh, Akademischer Rat an der Fakultät für Sonderpädagogik der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg Dr. Tillmann F. Kreuzer, Dozent an der Fakultät für Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg