schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Uni-Taschenbücher

    Ethik der Bildung und Erziehung von Reichenbach, Roland

    Welche Verantwortung trägt ein Erzieher? Gibt es eine Pflicht zur Erziehung? Kann die Schule gerecht sein? Darf ein Pädagoge Einfluss auf die Gefühle des zu Erziehenden nehmen? Wie unterscheiden sich Tugenden und Kompetenzen? Roland Reichenbach fragt in 13 Kapiteln nach den Bezügen zwischen pädagogischem und ethischem Denken, pädagogischer Identität und moralischer Orientierung bzw. moralischem und pädagogischem Wissen. Die Leser sind eingeladen, ihn auf diesem Weg zu begleiten, eigene Überlegungen anzustellen und mit jedem Denkanstoß ein Stück weiter zu kommen.
    Autor Reichenbach, Roland
    Verlag Uni-Taschenbücher
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2017
    Seitenangabe 272 S.
    Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H21.5 cm x B14.9 cm x D1.8 cm 408 g
    Coverlag Schöningh (Co-Verlag)
    Reihe Grundstudium Erziehungswissenschaft
    Verlagsartikelnummer UTB4859
    Gewicht 408
    ISBN 978-3-8252-4859-8
    Kartonierter Einband (Kt)
    Versandbereit innert 48 Stunden
    978-3-8252-4859-8
    Fr. 26.90
    Unsere Bestellmengen-Rabatte
    10+ /10%
    20+ /12.5%
    50+ /15%
    Fr. 24.20
    Fr. 23.55
    Fr. 22.85

    Alle Bände der Reihe "Grundstudium Erziehungswissenschaft"

    Über den Autor Reichenbach, Roland

    Prof. Dr. Roland Reichenbach ist Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Erziehungswissenschaft an der Universität Zürich und Vizepräsident der Schweizer Gesellschaft für Bildung und Wissen (GBW).

    Weitere Titel von Reichenbach, Roland