Suchen

Ein Jahrhundert Grundschule

Zur Geschichte der Basisinstitution des deutschen Bildungssystems
ISBN: 978-3-658-31057-8
GTIN: 9783658310578
Einband: Kartonierter Einband (Kt)
Verfügbarkeit: Folgt in ca. 10 Arbeitstagen
Unsere Staffelpreise:
Menge
10+
20+
50+
Preis
CHF 80.10
CHF 77.90
CHF 75.65
CHF 89.00
decrease increase

In dem Buch wird in thematisch differenzierter Weise die 100-jährige Geschichte der Grundschule als Basisinstitution des deutschen Schulsystems rekonstruiert. Analysiert werden im diachronen Verlauf die bildungstheoretische Fundierung der Grundschularbeit, ihr pädagogisch-didaktisches wie ihr institutionelles Profil, weiterhin die Ausbildungs- und Berufsspezifika der Grundschullehrkräfte sowie am Beispiel des Sachunterrichts eine curriculare Besonderheit des Grundschulunterrichts. Die jeweiligen Analysebefunde werden in ihrer Bedeutung für die gegenwärtige Arbeit und die zukünftige Entwicklung der Grundschule reflektiert.

In dem Buch wird in thematisch differenzierter Weise die 100-jährige Geschichte der Grundschule als Basisinstitution des deutschen Schulsystems rekonstruiert. Analysiert werden im diachronen Verlauf die bildungstheoretische Fundierung der Grundschularbeit, ihr pädagogisch-didaktisches wie ihr institutionelles Profil, weiterhin die Ausbildungs- und Berufsspezifika der Grundschullehrkräfte sowie am Beispiel des Sachunterrichts eine curriculare Besonderheit des Grundschulunterrichts. Die jeweiligen Analysebefunde werden in ihrer Bedeutung für die gegenwärtige Arbeit und die zukünftige Entwicklung der Grundschule reflektiert.

*
*
*
*
AutorGötz, Margarete (Hrsg.) / Vogt, Michaela (Hrsg.) / Miller, Susanne (Hrsg.)
VerlagSpringer Fachmedien Wiesbaden
EinbandKartonierter Einband (Kt)
Erscheinungsjahr2023
Seitenangabe368 S.
AusgabekennzeichenDeutsch
AbbildungenPaperback
MasseH21.0 cm x B14.8 cm x D2.0 cm 476 g
Auflage1. Aufl. 2023
Verlagsartikelnummer89056440
Gewicht476
ISBN978-3-658-31057-8

Über den Autor Margarete (Hrsg.) Götz

Prof.'in Dr. Margarete Götz war bis 2017 Inhaberin des Lehrstuhls für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik an der Universität Würzburg.Prof.'in Dr. Susanne Miller ist Professorin an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld. Sie vertritt hier die Grundschulpädagogik und -didaktik mit besonderem Fokus auf Inklusion und Heterogenität.Prof.'in Dr. Michaela Vogt ist Professorin an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld. Thematisch widmet sie sich mit dem Fokus auf Inklusion v.a. den Bereichen der international vergleichenden wie der historischen Bildungsforschung. 

Weitere Titel von Margarete (Hrsg.) Götz

Filters
Sort
display