Suchen

Eigen-Sinn und Widerstand (eBook)

Kritische Beiträge zum Kompetenzentwicklungsdiskurs
ISBN: 978-3-531-91365-0
GTIN: 9783531913650
Einband: PDF
Verfügbarkeit: Download, sofort verfügbar (Link per E-Mail)
Unsere Staffelpreise:
Menge
10+
20+
50+
Preis
CHF 58.35
CHF 56.75
CHF 55.10
CHF 64.85
decrease increase
Der erste Band der im Duisburg-Essener Institut für Berufs- und Weiterbildung herausgegebenen Reihe Bildung und Arbeit soll einen Beitrag dazu leisten, die Suche nach "tacit competences" auf ihre Substanz hin zu befragen und Perspektiven aufzuzeigen, die die Entwicklung des Arbeitsvermögens an den subjektiven Interessen der Subjekte der Bildungs- und Arbeitsprozesse festmachen. Erst aus der Einsicht in die Verkürzungen und Instrumentalisierungen von "Kompetenzentwicklung" könnte sich eine Perspektive ergeben, die anknüpft an die Visionen von humaner Arbeit und Bildung als Entfaltung von Persönlichkeit.
Der erste Band der im Duisburg-Essener Institut für Berufs- und Weiterbildung herausgegebenen Reihe Bildung und Arbeit soll einen Beitrag dazu leisten, die Suche nach "tacit competences" auf ihre Substanz hin zu befragen und Perspektiven aufzuzeigen, die die Entwicklung des Arbeitsvermögens an den subjektiven Interessen der Subjekte der Bildungs- und Arbeitsprozesse festmachen. Erst aus der Einsicht in die Verkürzungen und Instrumentalisierungen von "Kompetenzentwicklung" könnte sich eine Perspektive ergeben, die anknüpft an die Visionen von humaner Arbeit und Bildung als Entfaltung von Persönlichkeit.
*
*
*
*
AutorBolder, Axel (Hrsg.) / Dobischat, Rolf (Hrsg.)
VerlagVS Verlag für Sozialwissenschaften
EinbandPDF
Erscheinungsjahr2009
Seitenangabe282 S.
AusgabekennzeichenDeutsch
AbbildungenVI, 282 S.
Auflage2009
PlattformPDF
ReiheBildung und Arbeit
ISBN978-3-531-91365-0

Über den Autor Axel (Hrsg.) Bolder

Dr. Axel Bolder, Bildungs- und Bildungspolitikforschung, Freier Mitarbeiter am Institut für Berufs- und Weiterbildung, Universität Duisburg-Essen. Dr. Helmut Bremer, Professor für Erwachsenenbildung mit Schwerpunkt Politische Bildung, Institut für Berufs- und Weiterbildung, Universität Duisburg-Essen. Rudolf Epping, Supervisor und Freier Mitarbeiter am Büro für Berufliche Bildungsplanung, Dortmund.

Weitere Titel von Axel (Hrsg.) Bolder

Filters
Sort
display