schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Loewe

    Die Wärme der Wölfe von Fassbinder, Fritz

    Und wenn wir verlieren, dann schlagen wir zu - Jugendbuch über Gewaltspiralen im Fußball ab 12 Jahren
    Das Buch ist bei deiner Buchhandlung vor Ort und bei vielen Online-Buchshops erhältlich!

    Ist Manuel schuldig?
    Klick! Die Handschellen schnappen zu, Manu wird aus dem Gerichtssaal geführt und seine Mutter ringt mit den Tränen. In einer Arrestzelle muss Manuel, 16, das Urteil des Richters abwarten. Dabei hat er doch gar nichts verbrochen. Er wollte nur einer coolen Gruppe angehören. Einmal nicht der Klassen-Loser sein. Wie konnte der Besuch im Stadion mit seinen neuen Freunden so schnell eskalieren? Manu fängt an, kritisch über seine Zeit bei den "Wölfen" nachzudenken.

    Randalierende Fans, zerbrochene Scheiben, ein Verletzter!
    Fritz Fassbinder entlarvt die Gefahren und Konsequenzen der Radikalisierung, während er gleichzeitig die menschliche Sehnsucht nach Veränderung und Freiheit hervorhebt.
    Die Wärme der Wölfegibt einen spannenden und erschreckenden Einblick in die Szene rechtsradikaler Fußballfans und Hooligans und zeigt auf welche folgenschweren Auswirkungen sie auf das Leben der Jugendlichen haben kann.
    Autor Fassbinder, Fritz / Loewe Jugendbücher (Hrsg.)
    Verlag Loewe
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2024
    Seitenangabe 160 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen PB
    Masse H18.8 cm x B12.1 cm x D1.4 cm 179 g
    Coverlag Loewe (Imprint/Brand)
    Gewicht 179
    ISBN 978-3-7432-1521-4
    Kartonierter Einband (Kt)
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-7432-1521-4
    Fr. 14.50
    Unsere Bestellmengen-Rabatte
    10+ /10%
    20+ /12.5%
    50+ /15%
    Fr. 13.05
    Fr. 12.70
    Fr. 12.35

    Über den Autor Fassbinder, Fritz

    Fritz Fassbinder schipperte zwei Jahre mit dem Schulschiff Deutschland um die halbe Welt. Später tauschte er die hohe See gegen das Weltall und war für die Europäische Weltraumorganisation tätig. Die Zusammenarbeit mit der Polizei inspirierte ihn schließlich zu seinen Kriminalgeschichten. Wenn er nicht gerade liest oder schreibt, erklimmt er steile Berge oder bestreitet den New York City Marathon.

    Weitere Titel von Fassbinder, Fritz