schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Fischer Taschenb.

    Des Teufels General von Zuckmayer, Carl

    Drama in drei Akten
    »Wenn man ein Drama schreibt, das Lebensdeutung versucht, so sind seine Gestalten keine Prinzipienträger, sondern Menschen, die leiden und handeln, ihren Weg suchen oder ihn verfehlen. Man rechnet sich die Handlungsweise seiner Personen nicht aus, wie man einen mathematischen Beweis führt, sondern man stellt sie sich vor, wie sie aus ihrem Wesen und Gesetz heraus sein müssen - bis sie von selber handeln und ihre eignen Entscheidungen fällen, die ihnen der Autor nicht mehr vorschreiben kann. Es ist also nicht so, daß man in der einen Figur das verkörpert, was man für unbedingt gut, in der anderen das, was man für unbedingt schlecht hält. Eine solche Schreibart wird zwar immer wieder von Dogmatikern verlangt oder versucht, aber sie erschafft kein Drama. Man möge sich nun zu Oderbruchs erdichteter Handlungsweise stellen, wie man will: es ergab sich hier aus der inneren Situation, daß der Mensch, der das Gute erstrebt, in seiner Not, in seiner ausweglosen Bedrängnis, das Ungute, die verdammenswerte Tat, nämlich den Mord, noch dazu den Freundesmord, auf sich nehmen muß. Denn in der Hölle gibt es keine Engel, und im Umkreis dieses Stückes herrscht, wie schon sein Titel sagt, die Hölle auf Erden.«
    Autor Zuckmayer, Carl
    Verlag Fischer Taschenb.
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2019
    Seitenangabe 160 S.
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H19.0 cm x B12.5 cm x D1.2 cm 145 g
    Auflage 40. A.
    Reihe Theater / Regie im Theater
    Verlagsartikelnummer 1005355
    Gewicht 145
    ISBN 978-3-596-27019-4
    Kartonierter Einband (Kt)
    Versandbereit innert 24 Stunden
    978-3-596-27019-4
    Fr. 17.90
    Unsere Bestellmengen-Rabatte
    10+ /10%
    20+ /12.5%
    50+ /15%
    Fr. 16.10
    Fr. 15.65
    Fr. 15.20

    Alle Bände der Reihe "Theater / Regie im Theater"

    Über den Autor Zuckmayer, Carl

    Carl Zuckmayer wurde am 27. Dezember 1896 in Nackenheim am Rhein geboren. »Der fröhliche Weinberg« brachte ihm 1925 den Durchbruch und den renommierten Kleist-Preis. 1933 verhängten die Nationalsozialisten ein Aufführungsverbot über ihn. Zuckmayer zog sich daraufhin nach Henndorf bei Salzburg zurück. 1938 floh er weiter in die Schweiz, ein Jahr später in die USA. 1958 kehrte er in die Schweiz zurück. Am 18. Januar 1977 ist er bei Visp (Wallis) gestorben.

    Weitere Titel von Zuckmayer, Carl

    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Tagebuch von Frank, Anne

    Ab Fr. 12.35
    - Die weltweit gültige und verbindliche Fassung des Tagebuchs der Anne Frank, autorisiert vom Anne Frank Fonds Basel

    Draußen vor der Tür von Borchert, Wolfgang

    Ab Fr. 10.10
    Und ausgewählte Erzählungen

    Draußen vor der Tür von Wolfgang Borchert von Borchert, Wolfgang

    Ab Fr. 10.65
    Textanalyse und Interpretation mit ausführlicher Inhaltsangabe und Abituraufgaben mit Lösungen

    Ich war dabei von Pausewang, Gudrun

    Ab Fr. 10.95
    Geschichten gegen das Vergessen

    Nackt unter Wölfen von Apitz, Bruno

    Ab Fr. 16.05
    Roman