schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Grin Verlag

    Der Index für Inklusion. Ein geeignetes Instrument für die Umsetzung von Inklusion an Regelschulen? (eBook)

    Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Inklusion, Note: 1,3, Universität Paderborn (Erziehungswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: In der Arbeit wird zunächst der Begriff der Inklusion definiert und von dem der Integration unterschieden. Anschließend soll die Inklusion in Regelschulen theoretisch verankert werden. Im darauffolgenden Kapitel soll der Index für Inklusion zunächst in seinen Grundzügen vorgestellt werden, bevor abschließend geklärt wird, wie und ob er tatsächlich eine Hilfe bei dem Umstrukturierungsprozess in Schulen darstellt.Inklusion ist ein Begriff, den man zur Zeit in aller Munde hört. Die UN- Behindertenrechtskonvention von 2008 sieht vor, dass Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam in Regelschulen unterrichtet werden. Diese Vorgabe scheint unser dreigliedriges Schulsystem in Deutschland auf den Kopf zu stellen und gleichzeitig viele Probleme aufzuwerfen. Diese Veränderung schürt auch Ängste - nicht nur bei Schülerinnen und Schülern und ihren Eltern, sondern auch bei den Lehrkräften, die sich mit dem neuen Unterrichtskonzept auseinandersetzen müssen. Damit der Umschwung an den deutschen Regelschulen gelingt, wurde der Index für Inklusion entwickelt. Dieser soll die Umstrukturierung der Regelschulen erleichtern und allen Beteiligten dabei helfen, die neuen Strukturen zu verstehen und mit ihnen zu arbeiten.
    Verlag Grin Verlag
    Einband PDF
    Erscheinungsjahr 2020
    Seitenangabe 18 S.
    Meldetext
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse 550 KB
    Plattform PDF
    Verlagsartikelnummer 978-3-346-30454-4
    ISBN 978-3-346-30454-4
    PDF
    Keine Rückgabe möglich
    978-3-346-30454-4
    Fr. 14.00