schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Grin Verlag

    Das Programm Blitzrechnen. Strukturierte Anzahlerfassung bei SchülerInnen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt Lernen (eBook) von Veddeler, Eva

    Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Mathematik - Didaktik, Note: 1,3, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: "Die beste Software gibt es nicht [?]. Entscheidend ist nach wie vor auch der konkrete Umgang mit der Software, sprich: ihre didaktische Einbettung in die generelle Lernumgebung, die Unter-richtskultur einer Lerngruppe und die fachdidaktische (weniger die informatische) Kompetenz der Lehrerinnen und Lehrer" (Krauthausen 2003, 146 [Hervorhebung im Original]).Mittlerweile wird eine große Anzahl von Lernsoftware für den Einsatz im Mathematikunter-richt auf dem Markt angeboten. Dabei richten sich die unterschiedlichen Programme häu-fig an die Zielgruppe der Grundschüler. Im Gegensatz dazu ist Mathematiksoftware für den Bereich der Schulen mit dem Förderschwerpunkt Lernen eher selten zu finden. Da-rüber hinaus verweisen Hersteller bzw. Händler von Lernsoftware in Begleithandbüchern oft auf Förderschulen im Allgemeinen, präzisieren sich dabei aber nicht auf eine bestimm-te Personengruppe, wie die der Lernbehinderten. Allerdings ist es wichtig, bewusst zu unterscheiden und Programme nicht zu vereinheitlichen, da z.B. Schüler und Schülerin-nen mit dem Förderschwerpunkt Sehen vollkommen andere Voraussetzungen benötigen, als Lernbehinderte. Problematisch ist auch, dass viele Lernprogramme, zwar speziell für den Unterricht entwickelt worden sind, jedoch von Informatikern geschrieben werden, die meistens keine Erfahrung in der Didaktik haben. Fraglich ist also, ob diese den "fachdi-daktischen Ansprüchen genügen" (Harras 2007, 1). Dies erschwert den Pädagogen und Pädagoginnen zusätzlich, eine geeignete Softwareauswahl für den Einsatz im Mathema-tikunterricht zu treffen. Daher ist das Ziel der vorliegenden Arbeit das Übungsprogramm "Blitzrechnen 1/2" und speziell die Übung "Wie viele?" in einer empirischen Untersuchung auf ihren Einsatz in einer Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen zu überprüfen. Hier-durch können zentrale Aspekte beschrieben werden, die beim Einsatz der Übung "Wie viele?" im Unterricht zu beachten sind, um so den Lehrerinnen und Lehrern eine Ent-scheidungshilfe zu geben.
    Autor Veddeler, Eva
    Verlag Grin Verlag
    Einband Adobe Digital Editions
    Erscheinungsjahr 2011
    Seitenangabe 73 S.
    Meldetext
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse 1'011 KB
    Plattform EPUB
    Verlagsartikelnummer 978-3-656-02035-6
    ISBN 978-3-656-02035-6
    Adobe Digital Editions
    Keine Rückgabe möglich
    978-3-656-02035-6
    Fr. 24.00

    Weitere Titel von Veddeler, Eva