Suchen

Cutting for Stone (eBook)

Verlag: Phantom Press
ISBN: 978-5-86471-809-4
GTIN: 9785864718094
Einband: Adobe Digital Editions
Verfügbarkeit: Download, sofort verfügbar (Link per E-Mail)
Unsere Staffelpreise:
Menge
10+
20+
50+
Preis
CHF 3.60
CHF 3.50
CHF 3.40
CHF 4.00

Marion and Shiva Stone are twin brothers born of a secret union between a beautiful Indian nun and a brash British surgeon. Orphaned by their mother's death and their father's disappearance, bound together by a preternatural connection and a shared fascination with medicine, the twins come of age as Ethiopia hovers on the brink of revolution.

Moving from Addis Ababa to New York City and back again, Cutting for Stone is an unforgettable story of love and betrayal, medicine and ordinary miracles--and two brothers whose fates are forever intertwined.

Marion and Shiva Stone are twin brothers born of a secret union between a beautiful Indian nun and a brash British surgeon. Orphaned by their mother's death and their father's disappearance, bound together by a preternatural connection and a shared fascination with medicine, the twins come of age as Ethiopia hovers on the brink of revolution.

Moving from Addis Ababa to New York City and back again, Cutting for Stone is an unforgettable story of love and betrayal, medicine and ordinary miracles--and two brothers whose fates are forever intertwined.

*
*
*
*
AutorVerghese, Abraham / Sokolov, Sergey (Übers.)
VerlagPhantom Press
EinbandAdobe Digital Editions
Erscheinungsjahr2016
Seitenangabe678 S.
AusgabekennzeichenRussisch
Masse2'404 KB
PlattformEPUB
ISBN978-5-86471-809-4

Über den Autor Abraham Verghese

Abraham Verghese wurde als Sohn indischer Eltern in Äthiopien geboren. Er wuchs in der Nähe von Addis Abeba auf und studierte Medizin. Nach seiner Übersiedlung in die USA arbeitete er als Arzt, unter anderem in einer Klinik für Aids-Patienten, zu einer Zeit, in den achtziger Jahren, als noch wenig für sie getan werden konnte. Über diese Erfahrung schrieb er sein erstes Buch, My Own Country. A Doctor's Story, das in den Vereinigten Staaten zum Bestseller wurde. Er hat mehrere Romane verfasst, darunter sein Weltbestseller Rückkehr nach Missing, der sich seit seinem Erscheinen in den USA 2009 dort mehr als 1,5 Millionen Mal verkauft hat und mehr als zwei Jahre auf der Bestsellerliste stand. Er erschien in über zwanzig Sprachen. An seinem neuen Roman Die Träumenden von Madras hat Verghese rund zehn Jahre gearbeitet. Verghese veröffentlicht regelmäßig Artikel, in denen er die Wichtigkeit und die wunderbare Erfahrung der persönliche Beziehung zwischen Arzt und Patient in einer Welt der hochgerüsteten Maschinenmedizin beschreibt. Seit 2007 ist Abraham Verghese Professor für Theorie und Praxis der Medizin an der Stanford University. Er lebt in Palo Alto, Kalifornien. Eike Schönfeld, geboren 1949, übersetzt u.a. Vladimir Nabokov, J. D. Salinger, Jeffrey Eugenides, Martin Amis, Richard Yates, Sherwood Anderson und Jonathan Franzen. Er wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Übersetzerpreis, dem Übersetzerpreis der Leipziger Buchmesse, dem Christoph-Martin-Wieland-Preis und mit dem Internationalen Hermann-Hesse-Preis.

Weitere Titel von Abraham Verghese

Filters
Sort
display