Suchen

Bonifatius Verlag

Anzeigen nach

"Der Oma hätte das gefallen" (eBook)

Bewegende und kuriose Erlebnisse eines Sargträgers

Geschichten über das Abschiednehmen - aber so bunt wie das Leben!

Im Hauptberuf ist Oliver Fleischer Schauspieler und einem breiten Publikum aus Film, Fernsehen und Theater bekannt. Was bisher kaum jemand wusste: Seit zehn Jahren arbeitetet er auch als Leichenträger. Dabei steht er nicht im Scheinwerferlicht, sondern ist stiller Begleiter und Beobachter - und erlebt jede Menge berührende, aber auch skurrile Geschichten. In seinem Buch erfahren wir viel über die Pannen, die bei Beerdigungen passieren können. Vor allem aber lernen wir viel über das Leben!

- Beruf Bestatter: Buch mit skurrilen und nachdenklichen Erzählungen über den Tod und das Leben
- Der Knigge für Sargträger: Aufeinander achten, synchron verbeugen, Aufgaben in Ruhe erledigen
- Aus dem Leben eines Bestatters: Die Tücken von Kunstrollrasen, Katafalkwagen und Co
- Das letzte Geleit: Trauerzeremonien und ihre Bedeutung
- Erkenntnisse eines Bestattungshelfers: Nach dem Tod geht das Leben weiter

Von der Trauerfeier bis zum Grab: Interessante Einblicke in das Bestattungswesen

Am Ende eines Lebens steht die Beerdigung. Die meisten von uns kennen dieses Ereignis vor allem als Teil der Trauergesellschaft. Wer schon einmal einen nahen Angehörigen verloren hat, weiß auch, was im Vorfeld einer Bestattung zu organisieren ist, bis hin zum Leichenschmaus. Doch wie der Trauerzug von der Kapelle bis zum Grab abläuft, darüber machen sich die wenigsten Gedanken. Mit seinem Buch schließt Oliver Fleischer diese Lücke und gibt uns Einblick in seine teils heiteren, teils nachdenklichen Erlebnisse als Sargträger.

Diese Friedhofsgeschichten machen Laune! Lassen Sie sich von diesem klugen Buch zum Lachen und Nachdenken verführen und feiern Sie mit dem Autor das Leben!

;
Ab CHF 12.75

Der Manager aus Nazareth (eBook)

Jesus-Wissen für Führungskräfte

Noch ein Jesusbuch? Nein! Eine weitere Manager-Fibel? Auch nicht!

Christian Jäger bietet einen Orientierungskompass für alle, die verantwortungsvoll und effektiv führen, leiten und managen wollen. Von der Gruppenleitung, den Kleinunternehmen, den zahlreichen Abteilungs- und Einrichtungsleitungen bis hin zu Vorständen und Konzernmanagement benötigt jeder einen solchen Kompass. Jeder, der sich im beruflichen Kontext die Frage stellt "Läuft das hier richtig, sind wir auf einem guten Weg?", wird hier praxistaugliche Antworten finden.

Der ruhende Pol, der vorbildliche Ausgangspunkt für das entsprechende Führungsverhalten ist in diesem Buch Jesus Christus. Nicht seine religiöse Botschaft, sondern seine persönliche Haltung, sein praktiziertes Führungsverständnis und insbesondere sein hochmoderner Umgang mit Mitarbeitenden machen ihn zum Führungsvorbild. "Der Manager aus Nazareth" ist eine handfeste Orientierungshilfe für den Arbeitsalltag, denn verantwortungsvolles und erfolgreiches Führungsverhalten ist erlernbar.

;
Ab CHF 10.20

So reicht das nicht! (eBook)

Außenpolitik, neue Ökonomie, neue Aufklärung - Was die Klimakrise jetzt wirklich braucht

»Wir dürfen keine Zeit mehr verlieren. Vor allem müssen wir Klima-Außenpolitik lernen.« Ernst Ulrich von Weizsäcker Seit dem berühmten Club-of-Rome-Bericht von 1972 "Die Grenzen des Wachstums" sollte die Welt wissen, dass das schiere Wirtschaftswachstum zu viel Schaden anrichtet. Besonders beim Klima. "Es reicht nicht, wenn ein paar gutwillige Länder zu Vorbildern der Klimaneutralität werden", sagt Ernst Ulrich von Weizsäcker. "Wir müssen auch dafür sorgen, dass es den Entwicklungsländern und den Kohle- und Öl-Ländern richtig Nutzen bringt, aus Kohle, Öl und Erdgas auszusteigen." Wo weltweit und zu Hause etwas zur Stabilisierung des Planeten getan werden muss, zeigt er auf anhand von sieben Themen. Wesentlicher Punkt ist für ihn die Arbeit an einer neuen Aufklärung. Man müsse in Sachen ökologischer Wahrheit Abschied nehmen von primitivem Egoismus und maximierter Kapitalrendite und fordert ein deutlich entschlosseneres Handeln für das Wohl künftiger Generationen: "Nur wer dem Klima und der Natur nützt, sollte künftig Gewinner sein. Verlierer sollten die Zerstörer sein."

;
Ab CHF 12.75

Warum lassen wir uns verrückt machen? (eBook)

Neue ketzerische Gedanken

In welcher Gesellschaft wollen wir zukünftig leben?
Deutschland ist geprägt vom Pluralismus der Lebensstile und Meinungen. Zudem kultivieren die Krisen unserer Zeit Haltungen zwischen Empörung und Einschränkung. Unterschiedliche Erfahrungen werden zu noch unterschiedlicheren Gewissheiten. Leben wir in einer Welt, die nur noch den Furchtsamen und Gehorsamen gehört? Angst treibt viele um und die Sehnsucht nach verlässlicher Sicherheit und Orientierung.

Notker Wolf analysiert Berührungsängste des gesellschaftlichen Lebens, prangert schonungslos Moralwächter unserer Zeit an und zeigt, wie Unerschrockenheit dem Zeitgeist die Stirn bieten kann. Sie findet er im Paradebeispiel eines politisch unkorrekten Menschen: Jesus von Nazareth. Ein leidenschaftliches Buch für eine gesellschaftliche Auseinandersetzung mit Traditionen, Berührungsängsten und Denkgewohnheiten.

;
Ab CHF 14.45

Wie ich mit Gott Karaoke sang (eBook)

Irgendwas läuft immer.

Erich arbeitet im Getränkeshop "Blopp". Blopp ist mehr als
ein Laden, wo man Bier kaufen kann. Hier treffen sich die
einsamen Seelen der Stadt und verbringen ihre Tage mit
endlosen Gesprächen über Gott und die Welt. Als Erich
sich eines Tages, lebensmüde, auf dem Dach eines Hotels
wiederfindet, steht plötzlich Gott neben ihm und fragt:
"Was ist der Sinn des Lebens?" Gemeinsam entdecken sie
seltsame Wunder, dreibeinige Hunde, die Heldentaten
der Musketiere, und auch, dass Karaoke-Abende viel Sinn
machen können.

Schräg, amüsant und äußerst unterhaltsam - wenn Erwin
Grosche sich der auf den ersten Blick kleinen Dinge im
Leben annimmt, erleben wir den Erzählkünstler in Höchstform.

;
Ab CHF 11.90
Filters
Sort
display