schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: hep Verlag

    Arbeitsplatz Tagesschule von Windlinger, Regula

    Zur Situation in Einrichtungen der schulergänzenden Bildung und Betreuung
    Plätze in Tagesschulen, Horten oder an Mittagstischen sind gefragter denn je. So divers das schulergänzende Betreuungs- und Bildungsangebot ist, so unterschiedlich sind berufliche Herkunft und Qualifikation der Menschen, die die Kinder betreuen, die Einrichtung mitgestalten oder auch leiten. Über ihre Arbeitsbedingungen und die davon beeinflusste Qualität ihrer pädagogischen Arbeit ist bis jetzt wenig bekannt. Die Autorinnen liefern dazu erstmals Befunde und zeigen, welche Faktoren das Engagement, die Gesundheit und die Arbeitszufriedenheit des Personals fördern. Dabei identifizieren sie auch Handlungsfelder für die weitere Entwicklung von Einrichtungen der schulergänzenden Bildung und Betreuung.
    Autor Windlinger, Regula / Züger, Laura
    Verlag hep Verlag
    Einband Buch
    Erscheinungsjahr 2020
    Seitenangabe 240 S.
    Meldetext Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H22.6 cm x B15.4 cm x D1.5 cm 428 g
    Auflage 1. Auflage 2020
    Gewicht 428
    ISBN 978-3-0355-1628-9
    Buch
    Lieferbar in ca. 5-10 Arbeitstagen
    978-3-0355-1628-9
    Fr. 36.00
    Unsere Bestellmengen-Rabatte
    10+ /10%
    20+ /12.5%
    50+ /15%
    Fr. 32.40
    Fr. 31.50
    Fr. 30.60

    Über den Autor Windlinger, Regula

    Regula Windlinger (1974) arbeitete nach ihrer Ausbildung zur Primarlehrerin mehrere Jahre als Lehrerin an verschiedenen Schulstufen und als Kursleiterin für Deutsch als Zweitsprache in der Erwachsenenbildung. An der Universität Bern studierte sie dann Arbeits-, Organisations- und Sozialpsychologie. Seit 2012 arbeitet sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsschwerpunkt «Governance im System Schule» an der PHBern. Sie forscht zu Tagesschulen, Schulleitungshandeln und Führung in Schulen. Weitere Informationen unter www.phbern.ch/regula.windlinger. Laura Züger (1992) studierte an der Universität Fribourg Klinische Heilpädagogik und Sozialpädagogik. Anschliessend arbeitete sie in verschiedenen sozialpädagogischen Einrichtungen im Raum Bern. Während ihrem Masterstudium in Angewandter Psychologie an der ZHAW arbeitete sie als studentische Mitarbeiterin an der Pädagogischen Hochschule Bern in Forschungsprojekten zum Thema Tagesschulen. Seit 2020 arbeitet sie in einem gemeindepsychiatrischen Zentrum in Hamburg.

    Weitere Titel von Windlinger, Regula