schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Aktuell
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Hersteller: Schoeningh Verlag

    Ästhetische Werkstätten im Textil- und Kunstunterricht

    Klassen 5 - 10 / Textile Techniken

    In Vorbereitung.

     

    Im vierten Band der Reihe werden ausgewählte textile Techniken im Alltag, in der Produktions- und Kulturgeschichte und in der Kunst behandelt.

    Ob als Handwerk, Hobby, High-Tech-Innovation, Handarbeit, Hochkultur oder Hype-Event, textile Techniken mischen alltäglich in unserem Leben mit und haben vielfach auf revolutionäre Weise menschliche Lebensbedingungen verändert, um ein paar Beispiele zu nennen:

    • Anstoß; der Industrialisierung in der Weberei,
    • Erfindungen des „Einsen + Nullen“-Prinzips in den Lochkarten des Jacquard-Webstuhls als Vorläufer der algorithmischen Computersprache,
    • Genderspezifische Wertungen im Bereich von Weiblichkeitserziehung und Handarbeit im 19. Jahrhundert,
    • ökonomische und ökologische Veränderungen der Lebensverhältnisse durch die Auslagerung von Textilfabriken in Schwellen- und Drittländer.

    Wenn im Unterricht des 21. Jahrhunderts textile Techniken vermittelt werden, dann geht es nicht nur um das lehrgangsmäß;ige Erlernen des Nähens, Stickens oder Strickens und das herstellen textiler Produkte wie Handytaschen, Lesezeichen oder Federmäppchen, sondern um ihre Kontexte und bildenden Wirkungen in alltagsästhetisch-biografischen, kulturwissenschaftlich-rationalen, sowie künstlerisch-pragmatischen Zugängen.

    Es folgen Werkstätten zu ausgewählten textilen Techniken, wie Sticken, Stricken, Häkeln, Drucken, Filzen, Nähen oder Weben, in denen keine speziellen Handfertigkeiten vorausgesetzt werden, sondern ohne Vorkenntnisse in die Komplexität der textilen Techniken eingetaucht werden kann.

    Stickstiche „doodlen“ herum, als wenn man kritzeln würde und Schimpfwörter werden gestichelt. Wenn man ein Bild erst pixelt, ist es danach leicht als Kreuzstich nach zu sticken. Häkelunfälle entstehen, wenn man Anfänger ist, aber auch diese kleinen Monster können Geschichten erzählen und bezaubern.
    In einer Strickdisco wird ein Strickdiktat im Viervierteltakt zur Herausforderung und Aufribbeln kann jeder, um Maschen zu verfolgen.
    Filz wirkt chaotisch, weil die Fasern nicht gleichmäß;ig angeordnet sind. Anders als die anderen textilen Techniken beruht Filzen nicht auf Ordnung, Wiederholung und Muster, sondern es geht so richtig zur Sache, indem nass gerieben oder trocken gestichelt wird.
    Das Nähen will von Hand und von der Maschine erledigt sein und damit es nicht zu kompliziert wird, gibt es Werkstätten ohne Schnittmuster oder mit Näh-Pflaster.

    Inhaltsübersicht
    Werkstatt 1: Faden - Werkstatt 2: Stricken - Werkstatt 3: Häkeln - Werkstatt 4: Sticken - Werkstatt 5: Weben - Werkstatt 6: Drucken - Werkstatt 7: Nähen - Werkstatt 8: Filzen


    Verlag Schoeningh Verlag
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2013
    Seitenangabe 111 S.
    Meldetext Versandbereit innert 48 Stunden
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Abbildungen zahlr. Abb., DIN A4
    Masse H29.8 cm x B21.0 cm x D0.7 cm 301 g
    Verlagsartikelnummer 018034
    Gewicht 301
    ISBN 978-3-14-018034-4
    Kartonierter Einband (Kt)
    Versandbereit innert 48 Stunden
    978-3-14-018034-4
    Fr. 34.70
    Unsere Bestellmengen-Rabatte
    10+ /10%
    20+ /12.5%
    50+ /15%
    Fr. 31.25
    Fr. 30.35
    Fr. 29.50
    Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft

    Dialoge im Französischunterricht - 5./6. Lernjahr von Büttner, Patrick

    Ab Fr. 26.80
    Differenziertes Arbeitsmaterial zur Schulung der Sprechkompetenz (9. und 10. Klasse)